Die Mitglieder der DFG

Hier stellen sich die Mitglieder der DFG vor. Jede Woche veröffentlichen wir neue Beiträge – übrigens auch unter #DFG2020 bei @dfg_public bei Twitter.

Campus der Universität Bayreuth
© Universität Bayreuth

Universität Bayreuth

Die junge internationale Campus-Universität Bayreuth zeichnet sich aus durch inter- und transdisziplinäre Forschungsschwerpunkte und Studienangebote in den Natur-, Umwelt- und Geowissenschaften, den Ingenieurwissenschaften, den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie den Sprach-, Literatur und Kulturwissenschaften. Besondere Anliegen sind die Stärkung des Gründergeistes, die Förderung von Spin-offs, Karrierechancen für den Nachwuchs, digitale Innovationen sowie die Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft. Die Universität verfügt über ein dichtes Netz internationaler Hochschul- und Industriepartnerschaften.

Zur Homepage
Mehr zur Hochschule bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

Hauptgebäude der HU Berlin
© HU Berlin/M. Heyde

Humboldt-Universität zu Berlin

Die Humboldt-Universität zu Berlin ist die älteste Hochschuleinrichtung in Berlin. Seit ihrer Gründung zu Beginn des 19. Jahrhunderts ist die Universität in allen grundlegenden akademischen Disziplinen der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, der Rechtswissenschaften, der Biowissenschaften, der Mathematik und der Naturwissenschaften, der Medizin, der Agrarwissenschaften in Lehre und Forschung tätig. Heute sind an der Humboldt-Universität zu Berlin mehr als 35.000 junge Menschen aus über 100 Ländern in 190 Bachelor- und Master-Studiengängen eingeschrieben, die von rund 480 Professoren betreut werden.
Zur Homepage
Zur Hochschule bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

Die BBAW
© BBAW / Angelika Fischer

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist eine Fach- und Ländergrenzen überschreitende Vereinigung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit über 300-jähriger Tradition. 79 Nobelpreisträger prägen ihre Geschichte. Als größte außeruniversitäre geisteswissenschaftliche Forschungseinrichtung in der Region Berlin-Brandenburg sichert und erschließt sie kulturelles Erbe. Die Akademie forscht und berät zu gesellschaftlichen Zukunftsfragen und bietet ein Forum für den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit.

Zur Homepage
Mehr zur Akademie bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

Eröffnungssitzung zur 130. Versammlung der GDNÄ
© GDNÄ

Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V. (GDNÄ)

Die GDNÄ hält den Dialog zwischen den verschiedenen Wissenschaften sowie der Wissenschaft und der Öffentlichkeit lebendig. Sie ist die einzige wissenschaftliche Gesellschaft in Deutschland, die breit über die naturwissenschaftlichen, technischen und medizinischen Fachdisziplinen hinweg allen an ihrer Zielsetzung Interessierten für eine Mitgliedschaft offensteht. Sie ergänzt die von Akademien und Fachgesellschaften geprägte Landschaft wissenschaftlicher Gesellschaften in Deutschland.

Zur Homepage
Mehr zur wissenschaftlichen Gesellschaft bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

Das DVT-Logo

Deutscher Verband Technisch-Wissenschaftlicher Vereine (DVT)

Der DVT hat die Aufgabe den Dialog mit der Öffentlichkeit zu suchen, um den Stellenwert von Technik- und Naturwissenschaften für die Zukunft Deutschlands zu kommunizieren. Er ist das Bindeglied zwischen den Mitgliedsvereinen, der Wirtschaft und der Politik für übergeordnete technisch-naturwissenschaftliche und berufspolitische Themen. Darüber hinaus bildet er mit seinem Netzwerk eine Kommunikations-, Informations- und Arbeitsplattform für seine Mitglieder. Der DVT vertritt außerdem die Interessen der Ingenieurinnen und Ingenieure in Deutschland in internationalen Dachorganisationen und Gremien.

Zur Homepage
Zum DVT bei GERiT

RWTH Aachen / Peter Winandy

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Die RWTH Aachen blickt im Jahr 2020 auf 150 Jahre Hochschulgeschichte zurück. Sie hat neun Fakultäten, 260 Institute, 158 Studiengänge, mehr als 45.000 Studierende und 564 Professorinnen und Professoren. Derzeit fördert die DFG in Aachen 20 Sonderforschungsbereiche und Transregios, zehn Graduiertenkollegs und drei Exzellenzcluster.

Zur Homepage
Zur RWTH bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris
Zur RWTH-Geschichte

Das Hauptgebäude der LMU München/ LMU München

Ludwig-Maximilians-Universität München

Die LMU begreift sich als echte „universitas“: von den Geistes- und Kulturwissenschaften über Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bis hin zur Medizin und den Naturwissenschaften. Mit diesem breiten und ausdifferenzierten Fächerspektrum verfügt sie über die ideale Basis für innovative Forschung und eine qualitativ hochwertige Lehre. Als „Exzellenzuniversität“ will sie für die komplexer werdenden Zukunftsfragen um Mensch, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Technologie fächerübergreifend problemorientierte Lösungsansätze entwickeln.

Zur Homepage
Zur LMU bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

DAI-Zentrale in Berlin-Dahlem / P.Grunwald (DAI)

Deutsches Archäologisches Institut

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) forscht weltweit in Fragen der Archäologie und der Altertumswissenschaften. Es ist auf fünf Kontinenten in über 350 Projekten tätig. Das DAI fördert den Dialog zwischen Kulturen, die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit sowie den Erhalt des kulturellen Erbes und ist ein wichtiger Faktor der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik sowie der Außenwissenschaftspolitik. Die Forschungen erschließen die Spuren menschlichen Handelns und ermöglichen Einblicke in die Lebens- und Wirtschaftsweisen des Menschen von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Zur Homepage
Zum Blogportal DAI.Blogs
Mehr zum Institut bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

Universität Bamberg / Jürgen Schnabel

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Im Jahr 1647 wurde die Otto-Friedrich-Universität von Fürstbischof Melchior Otto Voit von Salzburg als Zentrum humanistischer Bildung gegründet. Heute bilden vier Forschungsbereiche besondere Schwerpunkte in der Forschung: Digitale Geistes-, Sozial- und Humanwissenschaften, Empirische Sozialforschung mit den Schwerpunkten Bildung und Arbeit, Erschließung und Erhalt von Kulturgut sowie Kultur und Gesellschaft im Mittelalter.

Zur Homepage
Zur Hochschule bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

Universität Freiburg / Sandra Meyndt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg wurde 1457 gegründet und setzt gleichermaßen auf Lehre, Forschung und Weiterbildung. Das Fächerspektrum der Volluniversität mit mehr als 400 Professuren und etwa 25.000 Studierenden reicht von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Medizin und Naturwissenschaften bis hin zur Informationstechnologie.

Zur Homepage
Zur Hochschule bei GERiT
Geförderte Projekte in Gepris

Die DFG als Verein

Die DFG ist als privatrechtlicher Verein organisiert. Ihre Mitglieder sind forschungsintensive Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, wissenschaftliche Verbände sowie die Akademien der Wissenschaften. Im Jubiläumsjahr stellen wir diese sukzessive hier vor.

Zu den Aufgaben der DFG
Alle Mitglieder der DFG in einer Kartenansicht

Sie haben eine Anmerkung zu diesen Seiten oder möchten Ihre Institution vorstellen? Mailen Sie uns an wissen@dfg.de!

Es scheint, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Es kann sein, dass nicht alle Webseiten-Elemente vollständig funktionierien.

Verstanden

Bitte drehen Sie Ihr Tablet ins Querformat und laden Sie die Seite neu.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät ins Hochformat und laden Sie die Seite neu.