Tausche Ballon gegen Frage: Recherchereise gestartet

Was ist da los? Menschen in knallpinken Outfits mit Ballons bitten in der Fußgängerzone Passantinnen und Passanten um eine Frage. Wozu? Für die Expedition #fürdasWissen hat das Künstlerkollektiv Kompanie Kopfstand (KoKo) Ende Mai in Königs Wusterhausen bei Berlin seine Recherchereise begonnen. Die Ergebnisse der Tauschgeschäfte „Ballon gegen Frage“ sammelt KoKo für die Expeditionsveranstaltung #fürdasWissen am 26. Juni 2021 in Berlin.

Das Ergebnis ist so vielfältig wie die Menschen, auf die KoKo traf: Wie sieht der Umweltschutz 2050 aus? Warum gibt es nicht genug bezahlbaren Wohnraum? Wann hört Corona endlich auf? Und wie können wir es schaffen, allen Menschen mit Behinderungen barrierefreies Wohnen zu ermöglichen? Diese Fragen, die die Angesprochenen auf lange Papierbänder notierten, kommen bei der Performance von KoKo am 26. Juni im „Zentrum der Neugierde“ wieder zum Einsatz – an mehreren künstlerisch gestalteten Stationen werden die vorab gesammelten Fragen den geladenen Gästen und Forschenden auf unterschiedlichste Art begegnen und zu Diskussionen anregen.

Intensive Gespräche trotz dunkler Wolken

Zunächst drohte die Recherchereise ins Wasser zu fallen – vorausgesagt war stundenlanger Regen, und ein wasserfester Aufbau war aufgrund der geltenden Hygienevorschriften nicht möglich. Aber der Wettergott war KoKo hold und drohte lediglich mit grauen Wolken. So trafen die Performerinnen und Performer auf etliche Menschen, die spannende Fragen gegen einen Ballon getauscht haben. Charlotte Baumgart, Gründungsmitglied des Künstlerkollektivs, resümiert: „Für uns war es ein superspannender und erfolgreicher Tag. So viele Menschen, die wir sonst nie kennengelernt hätten, haben uns ihre Geschichten geschenkt. Wir haben Fragen gesammelt, die die Menschen bewegen und in ihrem Alltag beschäftigen. Manche haben uns bewegt und nachdenklich gemacht. Wir haben schon viele Fragen – auch konfliktreiche – im Gepäck, die uns für das Zentrum der Neugierde Anregungen und Impulse geben.“

It seems you are using an outdated browser. Maybe not all web page elements are fully functional.

Understood

Please turn your tablet into landscape mode and reload the page.

Please rotate your device in portrait format and reload the page.