Mit der Kampagne “DFG2020 – Für das Wissen entscheiden” will die Deutsche Forschungsgemeinschaft ihre Überzeugung für eine freie und erkenntnisgeleitete Forschung in die Gesellschaft tragen. Denn globalen Herausforderungen wie dem Klimawandel, der Digitalisierung oder den demografischen Entwicklungen können wir nur begegnen, indem wir uns gemeinsam „für das Wissen entscheiden“. Die Kampagne kann, genau wie die DFG als Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft, nur mithilfe des Engagements ihrer Mitglieder und vieler Einzelpersonen Wirkung entfalten. Deshalb brauchen wir Sie!

Online-Aktion #fürdasWissen

Die Online-Aktion gibt allen Interessierten eine Bühne für Text-, Bild- und Video-Statements. Jede und jeder soll sich ermuntert fühlen, Gründe #fürdasWissen zu benennen, die so vielfältig sein können, wie die Menschen. Nennen Sie uns Ihren Grund, warum Sie sich für das Wissen entscheiden oder einst entschieden haben. Geben Sie ein Statement ab, machen Sie ein thematisch passendes Foto oder ein kurzes Video. Was auch immer Sie spontan beitragen und unter dem Motto der Kampagne veröffentlichen möchten, können Sie per E-Mail einsenden an wissen@dfg.de.

Lassen Sie sich unter dem Hashtag #fürdasWissen auf Twitter oder Instagram inspirieren. Tipp: Um #fürdasWissen auch in Fotos und Videos direkt sichtbar zu machen, stellen wir im “Kampagnen-Kit” verschiedene grafische Elemente zur Verfügung – einfach ausdrucken und einsetzen!

»Auch #fürdasWissen im Sport leben wir die Leidenschaft und Unabhängig in der Forschung vor und wollen somit insbesondere den wissenschaftlichen …«

Prof. Dr. Daniel Memmert
Leiter des Instituts für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule Köln

»Eine etwas andere Annäherung an #fürdasWissen: Ernst Jandl zu Suchen und Wissen in ‘Die Bearbeitung der Mütze’. «

Sibylle Pretzer

»Wissenschaft ist die innere Welt jedes Menschen, aber nicht jeder versteht, wie interessant es ist, dort hinzuschauen. Wissenschaft ist die Welt, …«

Prof. Dr. Elena Gogina
Associate Professor der Abteilung für Wasserversorgung und Wasserentfernung, Moskauer Staatliche Universität für Bauingenieurwesen (MGSU), Russland

»Die Welt ist “warum?”. Wissenschaft ist “weil”.«

Pavel Vorobev
Vorsitzender der Student Scientific Society der Moskauer Staatlichen Universität für Bauingenieurwesen (MGSU), Russland

»Wir entscheiden uns #fürdasWissen, weil die Wissenschaft sich fortwährend neuen Aufgaben stellt und daran wächst: Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur …«

Landesinitiative für Forschungsdatenmanagement NRW
@fdm_nrw via Twitter anlässlich der NFDI Webkonferenz 2020 #NFDIKonf2020

»Die COVID-19-Krise hat erneut gezeigt, dass die Zusammenarbeit und der Dialog zwischen Partnern aller Art, einschließlich internationaler Partner, …«

Professor B. Mario Pinto BSc PhD FRSC
Stellvertretender Vizekanzler (Forschung) und Leiter des Gold Coast Campus der Griffith University, Australien

»Augustinus sagte: ‘Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen lässt, der wird vom Irrtum besiegt.’ Wissenschaft ist für mich Wahrheitssuche. Wahrheitssuche …«

Tankred Schipanski
CDU, Mitglied des Deutschen Bundestags

»Hochwertige Medienbeiträge leisten einen hervorragenden Beitrag #fürdasWissen der Bevölkerung – darüber, wie in der Forschung gearbeitet wird. …«

Prof. Dr. Heike M. Buhl
Institut für Humanwissenschaften, Fach Psychologie, Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich kollaboratives Arbeiten im Sinne von Open Science gerade in der heutigen Zeit für unverzichtbar …«

Prof. Dr. Dietrich Rebholz-Schuhmann
Wissenschaftlicher Leiter von ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

»Die Wissenschaftliche Methode ist eine der größten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Danke für 100 Jahre Wissenschaftsförderung!«

Prof. Dr. Axel Lorke
Fakultät für Physik / Experimentalphysik, Universität Duisburg-Essen

»Wissen ist plural. Als Anthropologe erforsche ich, wie Menschen in verschiedenen sozio-kulturellen Kontexten Wissen herstellen. #fürdasWissen eintreten …«

Jonas Bens
wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt A02 des SFB “Active Societies”

»Wissen ist die Basis für die tägliche kreative Suche. Es ist ein Fenster in eine neue Welt und neue Entdeckungen. Es macht uns stark und glücklich. …«

Dr. Natalia Shishlina
Leiterin der archäologischen Abteilung des Staatlichen Historischen Museums Moskau, Russland

»Moderne Wissenschaft bedeutet kooperative Forschung. Gemeinsam können wir viel mehr als einzeln. 1 + 1 ist viel mehr als 2!«

Prof. Dr. Dmitry Khokhlov
Fachbereich Physik, Moskauer Staatliche Universität, Russland

»Sich #fürdasWissen zu entscheiden, bedeutet für mich, meiner Neugier freien Lauf zu lassen, kreativ zu sein – und dann das gewonnene Wissen immer …«

Prof. Dr. Susanne Crewell
Institut für Geophysik und Meteorologie der Universität zu Köln

»’Wir brauchen auch Ihr Vertrauen, aber wir brauchen noch mehr Ihre Kritik. Glauben Sie unserem guten Willen, aber glauben Sie kein Wort. Setzen …«

Dr. Ansgar Molzberger
Institut für Sportgeschichte der Deutschen Sporthochschule Köln

»Für das Wissen, denn darauf kann man sich verlassen.«

Prof. Dr. Uwe Bovensiepen
Sprecher SFB 1242, Fakultaet für Physik, Universität Duisburg-Essen

»Wir erleben einen einzigartigen Moment, in dem zwei schlechte Fakten vorliegen: die vielfache Verbreitung gefälschter Nachrichten und eine globale …«

Prof. Dr. João Fernando Gomes de Oliveira
Professor für Maschinenbau an der Universität von São Paulo, Brasilien

»Sich für #fürdasWissen entscheiden, heißt Wissenschaft und Forschung zu stärken!«

Kai Gehring, MdB
Sprecher für Forschung, Wissenschaft und Hochschule, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

»Es ist sehr wichtig, dass ein Großteil unserer Forschung durch Neugier getrieben ist. Man wird an die Antwort erinnert, die Michael Faraday gegeben …«

Professor Robert G Gilbert FAA
Universität von Queensland, Australien; YangZhou Universität, China

»Experiment. Scheitern. Lernen. Wiederholen. Die DFG war immer an vorderster Front dabei, die Grenzen des Wissens zu erweitern und neue Out-of-the-Box-Ideen …«

Christopher Barner-Kowollik
Queensland University of Technology (QUT), Australien

»Wir entscheiden uns für das Wissen, weil nur eine wissensbasierte Medizin zu mehr Lebensqualität im Alter führt.«

Hans-Joachim und Wanda Czekalla
Großeltern

»Ich will wissen, damit ich weiß. Ich bin #fürdasWissen, weil Wissen mehr ist als die Menge an Daten. Wissenschaft setzt kritische Auseinandersetzung, …«

Michaela Rizolli
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt INF des SFB Affective Societies (SFB 1171) an der Freien Universität Berlin

»Eine der großen Herausforderungen, denen sich der Mensch heutzutage gegenübersieht, ist die nachhaltige Entwicklung, die sich auf Lebensmittel, …«

Professor Junwang (John) Tang
FRSC, Department of Chemical Engineering, University College London, UK

»Kein Wissen oder zu wenig Wissen – das kann Leben kosten. Das haben die Menschen weltweit spätestens während der Covid19-Pandemie sehen können …«

Peter Heidt
MdB (FDP-Bundestagsfraktion)

»#FürdasWissen bedeutet für mich, Strukturen und Prozesse im Dialog mit Wirtschaft und Politik zu erkennen, zu analysieren und zu erklären. Transparent …«

Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane
TRR 266 “Accounting for Transparency”, Universität Paderborn

»Wir entscheiden uns für das Wissen, damit Fake News nicht unser Handeln leiten und weil wissenschaftliche Erkenntnisse in allen Lebensbereichen …«

Eltern
der Jugendfußball U 12 BW Friesdorf

»Sich #fürdasWissen entscheiden, heißt für mich, Fragestellungen zu beantworten, die für die Unternehmen und die Gesellschaft hohe Relevanz haben. …«

Prof. Dr. Dirk Simons
TRR 266 “Accounting for Transparency”, Universität Mannheim

»#FürdasWissen bedeutet für mich, den öffentlichen Austausch zwischen der Wissenschaft und den verschiedensten Wirtschaftsakteuren zu fördern. …«

Prof. Dr. Deborah Schanz
TRR 266 “Accounting for Transparency”, LMU München

»#FürdasWissen bedeutet für mich, Forschung transparent und für jeden zugänglich zu machen – für die Wirtschaft, für die Wissenschaft und die …«

Prof. Dr. Joachim Gassen
TRR 266 “Accounting for Transparency”, Humboldt-Universität Berlin

»Meine Entscheidung fällt immer #fürdasWissen aus. Das Streben nach objektiver Wahrheit darf nicht von politischen Interessen verzerrt werden. …«

Dr. Jens Brandenburg
MdB (FDP-Bundestagsfraktion)

»Auch #fürdasWissen im Sport leben wir die Leidenschaft und Unabhängigkeit in der Forschung vor und wollen somit insbesondere den wissenschaftlichen …«

Univ.-Prof. Dr. Daniel Memmert
Leiter des Instituts für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule Köln

»Ich habe mich für #fürdasWissen entschieden, da ich nicht nur wissenschaftlich sondern auch außeruniversitär faktenbasiert handeln, diskutieren …«

Dr. Ingo Helmich
Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln, Abteilung Neurologie, Psychosomatik und Psychiatrie

»Organisationen wie die DFG werden umso unverzichtbarer, je mehr Nationalismus, Vorurteile und Glaubenssätze die Suche nach effektiven Lösungen …«

Neil A. Duffie, Professor Emeritus
Department of Mechanical Engineering, University of Wisconsin-Madison

»Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten für ihre Patientinnen und Patienten. Gegen COVID-19 gäbe es ohne Forschung keine Hilfe und für …«

Mary Woolley
Präsidentin und CEO von Research!America

»Für das Wissen untersuchen meine Kolleg*innen und ich die Folgen der Corona-Krise auf Geschlechterungleichheiten. Dazu befragen wir erwerbstätige …«

Prof. Dr. Bettina Kohlrausch
Institut für Humanwissenschaften – Fach Soziologie, Universität Paderborn

»Wissen macht Freude. Wissen motiviert. Wissen schafft Freiheit. Und ich möchte gerne, dass nicht nur ich das Freiheitserlebnis über Wissen bekomme, …«

Dr. Ernst Dieter Rossmann
MdB (SPD-Bundestagsfraktion)

»Sich #fürdasWissen entscheiden, heiβt auch, sich für eine bessere Zukunft zu entscheiden, deren Gestaltung wir aktiv in der Hand haben. «

Dr. Kira Tiedge
University of California, Davis, Department of Plant Biology

»Warum wir uns #fürdasWissen und die Wissenschaft entscheiden? Bibliotheken sortieren Informationen und Wissen 😉 und helfen, es zu nutzen. Die …«

@UB_TU_Berlin
via Twitter

»Präzise Messdaten sind die Grundlage, um ressourcenschonend pflanzliche Lebensmittel herzustellen. Wenn wir entlang der Versorgungskette nur vermuten …«

Dr. habil. Manuela Zude-Sasse
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e. V. (ATB)

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich das Leben nicht einfach hinnehmen, sondern verstehen, durchdringen und gestalten will.«

Astrid Ursprung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB Affective Societies (SFB 1171) an der Freien Universität Berlin

»Als Kinderarzt in der Kinderonkologie erfahre ich tagtäglich Freude und spielende Kinder, aber auch oft Leid und Tod. Obwohl wir schon vielen Kindern …«

Dr. Dr. Sebastian Balbach
Kinderarzt und Kinderonkologe am Universitätsklinikum Münster

»Was bedeutet Wissenschaft für mich? Objektives Denken, Handeln und Berichten, unermüdliches Forschen, neue Erkenntnisse, Weitergabe dieser Erkenntnisse. …«

Dr. Anna-Maria Balbach
Leiterin des DFG-geförderten Projekts “Sprache und Konfession im Radio”, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

»Wir entscheiden uns #fürdasWissen, weil die Wissenschaft in Zeiten globaler Krisen die sicherste Grundlage ist, um den Herausforderungen unserer …«

Prof. Dr. Günter M. Ziegler
Präsident der Freien Universität Berlin und Sprecher der Berlin University Alliance

»Wissenschaft heißt Veränderung, Mut, Lernbereitschaft und Fortschritt. Menschen verschiedenster Hintergründe, die gemeinsam #fürdasWissen forschen, …«

Dr. Marie C. Hasselluhn
angehende DFG-Stipendiatin als Postdoc an der Columbia University, City of New York, USA

»Die Wissenschaft gibt uns gerade jetzt eine wichtige Orientierung. Auch politische Entscheidungen sollten immer auf wissenschaftlicher Basis getroffen …«

Katrin Staffler
Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Fürstenfeldbruck/Dachau

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil wir wissen müssen, wie Gesellschaften aufgebaut sind, wie sie funktionieren, wen sie ein und ausschließen, …«

Nicole Gohlke
hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

»Wissenschaft schafft Vertrauen. Wissenschaft braucht Vertrauen. Deshalb forschen wir zur Vertrauen und Kommunikation – und teilen unser Wissen.«

Prof. Dr. Bernd Blöbaum
Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs 1712 “Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt”, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

»Neugier ist für die menschliche Entwicklung von grundlegender Bedeutung, und Neugier-getriebene wissenschaftliche Forschung ist für die Entwicklung …«

Prof. John Anthony Byrne
Professor für Photokatalyse an der School of Engineering, Ulster University, Belfast, Nordirland/Großbritannien

»Wissenschaft heißt Veränderung, Mut, Lernbereitschaft und Fortschritt. Menschen verschiedenster Hintergründe, die gemeinsam #fürdasWissen forschen, …«

Dr. Marie C. Hasselluhn
DFG-Stipendiatin als Postdoc an der Columbia University, New York City, USA

»1900 bis 1999, das war das Jahrhundert, das die Welt völlig umgekrempelt hat. Die Technik hat furchtbare Verbrechen ermöglicht, aber auch den …«

Jean Pütz
Diplom Ingenieur und Wissenschaftsjournalist

»#fürdasWissen bedeutet für mich, dass unser Handeln und Denken durch Erkenntnisse geleitet werden, die sich im fundierten wissenschaftlichen Diskurs …«

Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger
Leiter der Sportmedizin, Fakultät für Neurowissenschaften, Universität Paderborn

»Drängende Probleme wie die Umweltkrise erfordern Wissen, das uns die Möglichkeit gibt, fundierte und letztendlich überlegene Entscheidungen zu …«

Jonas Stuck
Doktorand in der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”

»Um miteinander die Welt zu gestalten, müssen wir einander kennen und umeinander wissen – in jeder Gemeinde und heute ganz global. Technischer und …«

Dr. Petra Sitte
stellvertretende Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Leiterin des Arbeitskreises “Kultur, Wissen, Lebensweisen”

»Wenn wir ehrlich sind, gelingt Wissenschaft nur im Team: für mehr Zusammenarbeit und alle gemeinsam #fürdasWissen.«

Maximilian F. Feichtner
Doktorand in der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”

»Die KoWi hat sich #fürdasWissen entschieden, indem sie seit 30 Jahren durch Information, Beratung und Schulung deutsche Forschende dabei unterstützt, …«

Das Team der
Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi)

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil nur so die Grundlage für eine lebenswerte Zukunft geschaffen werden kann, und weil es Freude macht, …«

Prof. Dr. Adelinde Uhrmacher
DFG Vertrauensdozentin und Professorin für Modellierung und Simulation, Institute for Visual and Analytic Computing, Universität Rostock

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, weil es Menschen nicht nur mit einer Stimme befähigt. Es setzt sie auch neuen Ideen aus, ermöglicht es ihnen, …«

Ayushi Dhawan
Doktorandin in der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”

»Wissen birgt die Möglichkeit des Wandels. Die historische Perspektive zeigt, wie wir zu dem wurden, was wir heute sind und ermächtigt uns aus …«

Dr. Simone M. Müller
Leiterin der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”, Munich Centre for Global History, LMU

»Ich entscheide mich #fürdasWissen immer aufs Neue, indem ich die Komplexität heutiger Herausforderungen anerkenne und doch darauf vertraue, dass …«

Débora Medeiros
Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB1171

»Ich entscheide mich immer wieder #fürdasWissen, weil es auch in Krisenzeiten einen Leitfaden und Sicherheit bietet. Als #FirstGen Akademikerin …«

Sarah Starosta, PhD
Postdoc in den Neurowissenschaften mit DFG-Förderung an der Washington University School of Medicine, St. Louis

»#fürdasWissen heißt: für die junge Generation und damit für die Zukunft unserer Gesellschaft. Empirische Schulforschung informiert kompetent …«

Prof. Dr. Birgit Eickelmann
Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Paderborn

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil Forschung für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung unseres Landes unverzichtbar …«

René Röspel
MdB (SPD-Bundestagsfraktion)

»Gerade in Zeiten von Fake News und Verschwörungstheorien ist es wichtig, sich #fürdasWissen einzusetzen. Ich bin dankbar, dass ich meine Entscheidungen …«

Dr. Wolfgang Stefinger
Mitglied des Deutschen Bundestages, CSU

»Ich habe mich #fuerdasWissen entschieden, da meiner Meinung nach nichts die Neugierde und Kreativität so beflügeln kann, wie über die grundlegenden …«

Markus Dierigl
DFG-Stipendiat, Postdoc der University in Pennsylvania, USA

»Ein altes Sprichwort sagt: Wissen ist Macht. Transformiert in die demokratische Moderne bedeutet das für mich: Wissen ermächtigt. Wissen ermächtigt, …«

Margit Stumpp
Sprecherin für Bildungpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen

»Auch in der parlamentarischen Arbeit entscheiden wir uns bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen #fürdasWissen. Die Wissenschaft …«

Markus Paschke
SPD-Bundestagsabgeordneter

»Forschung ist immer bedeutsam, in jeder erdenklichen Disziplin. Die kulturellen Kontexte von Wissenserwerb spielen hierin eine besondere Bedeutung. …«

Carol Kahn Strauss
Executive Director (retired), Leo Baeck Institut New York City / Berlin

»Das Zitat “Wissenschaftliche Forschung ist eine grundlegende internationale, gemeinschaftliche Anstrengung für den Fortschritt” trifft es auf den …«

Michael J. Tannenbaum
PHD Columbia, Gastwissenschaftler CERN, Senior Scientist at Brookhaven National Laboratory, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden und bin vom Journalismus in die Wissenschaft gewechselt. Heute will ich verstehen, wie Öffentlichkeit …«

Margreth Lünenborg
Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin und Teilprojektleiterin im SFB1171

»Ich habe mich für das #Wissen entschieden, weil Wissenschaft nicht nur harte Arbeit, sondern eine Herausforderung an Kreativität, Geist und Verstand …«

Professor Dr. rer. nat. Jörg Gromoll
Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie, Sprecher der KFO 326 ‚Male Germ Cells‘, Universitätsklinikum Münster

»Als Arbeiterkind habe ich mich bewusst #fürdasWissen entschieden, um zu helfen andere Lebenserfahrungen und im akademischen Betrieb oftmals unterrepräsentierte …«

Max Müller
wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt A02 des SFB “Active Societies”

»#fürdasWissen benötigt es die Wissenschaft. Denn nur durch wissenschaftliche Methoden und einen offenen Diskurs ist es möglich, aus Vermutungen …«

Prof. Dr. Eric Bodden
Fachgruppe Softwaretechnik, Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn

»Die Forschungsgruppe FOR 2722 hat sich #fürdasWissen entschieden, weil erkenntnisgeleitete Forschung ein neues Verständnis für die Entstehung …«

Prof. Dr. Anja Niehoff & Prof. Dr. Bent Brachvogel
Institut für Biomechanik und Orthopädie, DSHS Köln / Forschungsgruppe FOR 2722: Experimentelle Neonatologie, Zentrum für Biochemie, Universität zu Köln

»Beim Lesen meines ersten Buches entdeckte ich, dass ich mit meinen Gedanken nicht alleine war. In der Universität erlebte ich eine Art Befreiung …«

Prof. Dr. Klaus W. Beyenbach
Gastprofessor für Biologie/Chemie, Universität Osnabrück; Abteilung für Biomedizinische Wissenschaften, Cornell University, Ithaca, NY, USA

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, da mich die Vielfalt der Wissensdisziplinen fasziniert. In der NFDI möchten wir aufbauend auf dieser Vielfalt …«

Prof. Dr. York Sure-Vetter
Direktor der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)

»Der Kern einer wissenschaftlichen Haltung ist es, insbesondere den eigenen Ideen und Positionen gegenüber kritisch zu bleiben, und sie wieder und …«

Prof. Dr. Werner Greve
Institut für Psychologie, Universität Hildesheim

»Wissenschaftliche Forschung vermehrt das weltweite Wissen und ist damit der wichtigste Treiber von Entdeckungen und technologischem Fortschritt. …«

»Es gibt viele Wege zur Erkenntnis, doch allen gemein ist eine leidenschaftliche Neugier. Wissenschaftliche Forschung erfordert die Freiheit, der …«

»Nie haben wir es offensichtlicher als heute erlebt: Wissen und politische Entscheidungen, die darauf basieren, retten Leben, geben Hoffnung und …«

Dr. Sabine Sparwasser
Deutsche Botschafterin im Auswärtigen Amt in Ottawa, Kanada

»#fürdasWissen – das heißt für mich auch: für das Wissen um die Verlässlichkeit der Partnerinnen und Partner in internationalen Forschungskooperationen. …«

Dr. Enno Aufderheide
Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung

»In einer Zeit beispielloser Veränderungen und Herausforderungen bietet freie, interdisziplinäre und international durchgeführte Grundlagenforschung …«

Manos M. Tentzeris
Ken Byers Professor in Flexible Electronics IEEE Fellow, DML-E and CRFID Distinguished Lecturer School of ECE, Georgia Tech

»Herzlichen Glückwunsch an die DFG zu ihrem 100. Geburtstag. Es gibt wohl kein wegweisenderes Unterfangen als die Verbreiterung unseres Wissens …«

Rosemary Wakeman
Professorin für Geschichte & Interim-Direktorin, Graduate Studies Fordham Universität, New York, USA

»Zunächst stand für mich in der Wissenschaft die Poesie des Universums im Vordergrund und der Stolz und die Aufregung darüber, wie wir Menschen …«

Prof. Dr. Arndt Bröder
Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie, Universität Mannheim

»Wer in einer Krise rational entscheiden und handeln will, sollte das wissensbasiert und wissenschaftsbegleitet tun – und sich unbedingt #fürdasWissen …«

Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep
Präsident des Deutschen Studentenwerks

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil Forschung und die Kommunikation über neue Erkenntnisse mir jeden Tag aufs Neue viel Freude macht …«

Prof. Dr. Rolf van Dick
Vizepräsident der Goethe Universität Frankfurt und ehemaliges Mitglied des Fachkollegiums Psychologie

»Noch als Student dachte ich, ich würde in die Wirtschaft gehen. Erst als Doktorand habe ich mich #fürdasWissen und damit für die Wissenschaft …«

Prof. Dr. Christian Frings
Allgemeine Psychologie, Universität Trier; Sprecher der Forschungsgruppe 2790 “Binding and Retrieval in Action Control”

»Erfindung, Innovation und Unternehmergeist sind Schlagworte, die sich auf den Webseiten aller Forschungshochschulen finden lassen, und Motti a lá …«

Prof. Kurt H. Becker
Vizedekan für Forschung, Innovation und Unternehmertum, Tandon School of Engineering Brooklyn, New York University, USA

»Es ist der 100. Jahrestag der Deutschen Forschungsgemeinschaft seit ihrer Gründung. Lassen Sie uns diese Gelegenheit nutzen, um gemeinsam über …«

»Wahre Neugier kennt keine Grenzen. Die Kampagne #fürdasWissen transzendiert die Grenzen von Disziplinen, Einrichtungen und Staaten und zeigt, dass …«

Prof. Liliane Weissberg
Anna-Maria Kellen Fellow, American Academy in Berlin und Professorin für deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft, Universität von Pennsylvania, USA

»Eine Entscheidung #fürdasWissen heißt für mich als Ärztin und Wissenschaftlerin, menschliches Leid zu mindern, indem wir daran arbeiten schwere …«

Marianna Cortese
DFG-Stipendiatin, Harvard T.H. Chan School of Public Health, Boston, USA

»#fürdasWissen zu sein, heißt: alles hinterfragen, immer wieder und auch sich selbst, doch mit Bedacht statt mit Lautstärke.«

Prof. Dr. Tobias Matzner
Institut für Medienwissenschaften, Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn

»Alles Gute zum 100-jährigen Jubiläum! Auf das nächste Jahrhundert der Innovation und der wissenschaftlichen Kooperation! #fürdasWissen«

»Wer nichts weiß, muss alles glauben!«

Dr. Norbert Lossau
Chefkorrespondent Wissenschaft (WELT)

»Was ist Glück? Mit Sicherheit schließt es ein unbedingtes Engagement zur Verbreiterung unseres Verständnisses der Welt ein. #fürdasWissen«

Prof. Jeffrey A. Reimer
Abteilung für Materialwissenschaften, Lawrence Berkeley Nationales Labor, University of California, Berkeley, USA

»Ich bin während eines DFG-Stipendiums meines Vaters in Boston zur Welt gekommen. Heute, eine Generation später, bin ich selbst dort als DFG-Stipendiatin, …«

Dr. med. Elisa Schunkert
DFG Postdoc Stipendiatin, Harvard Medical School, Boston, USA

»Als Wissenschaftler haben wir das einzigartige Privileg durch Drittmittelförderung und Steuergelder an Themen zu forschen, die uns persönlich …«

»Wissenschaft bildet das Fundament unserer Gesellschaft. Ohne sie funktionieren Wirtschaft und Politik nicht. Gute Wissenschaft gelingt jedoch nur, …«

Dr. med. Jasmin Rezapour
Augenärztin und DFG Postdoc Stipendiatin, University of California, San Diego, USA

»Der DAAD mit all seinen Beschäftigen entscheidet sich jeden Tag neu #fürdasWissen. Seit fast hundert Jahren fördert er den Austausch und die …«

»Warum ich mich #fürdasWissen entschieden habe? Mehr Wissen schafft: die beste Medizin gegen Fehlentscheidungen von lernwilligen Unternehmen und …«

Prof. Matthias Heinz
Professor für Strategie, Universität zu Köln, Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy

»Ich forsche #fürdasWissen über den meist viel zu selbstverständlichen Nutzen von Natur und Vielfalt. Die unglaubliche Komplexität, Funktionsweise …«

Dr. Susanne Dunker
Wissenschaftlerin, iDiv Biodiv Research und Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

»’Wissenschaft ist der Austausch unserer Unwissenheit gegen Unwissenheit von neuer Art’ (George Byron). Aussprüche dieser Art, die sich pointiert …«

Dr. Hans-Georg Sprenger
Postdoc am Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns, Köln; angehender Stipendiat am Whithead Institute / MIT, Cambridge, USA

»Ich bin #fürdasWissen wegen meines Einsatzes für eine offene Wissenschaft. Um die Demokratie zu unterstützen und zu stärken, müssen wissenschaftliche …«

Dr. Anne Bowser
Postdoc, Wilsoncenter, Washington DC, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil durch Neugierde, Teamwork und neue Technologien kreative Ideen und Projekte entstehen. Wenn wir unser …«

Prof. Dr. Frank Tüttelmann
Humangenetiker und Leiter DFG Klinischen Forschungsgruppe “Male Germ Cells”, Münster

»Niemals stand die Wissenschaft mehr im internationalen Fokus als heute. Durch kontinuierliche und nachhaltige Förderungs- und Vernetzungsstrukturen …«

Dr. med. Tanja Khosrawipour
Ärztin, DFG-Stipendiatin und Postdoc, University of California, Irvine, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich über jenen Teil der Welt mehr lernen möchte, der nicht menschengemacht ist: die Natur – das …«

»Für das Wissen entschieden habe ich mich eigentlich gar nicht; ganz ohne Wissen ginge es nicht einmal, wenn man das wollte. Wohl aber habe ich …«

Prof. em. Dr. Peter Strohschneider
Ehemaliger Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2013 – 2019)

»Als stürmischer Forscher durfte ich Erkanntes zu Wissen machen. Als DFG-Präsident galt meine Aufmerksamkeit den Ideen, den Formaten und den Wegen, …«

Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner
Präsident der Leibniz-Gemeinschaft

»Die Hochschulen sind Organisationszentren des Wissens und zentrale Säulen des deutschen Wissenschaftssystems. Mit der einzigartigen Vielfalt der …«

Prof. Dr. Peter-André Alt
Präsident der Hochschulrektorenkonferenz

»Menschliches Wissen weiß sich selbst – derart, dass es die eigenen Annahmen und Regeln zum Ausdruck bringen kann. Die Möglichkeit der Selbstartikulation …«

Lucian Ionel
DFG Postdoc Stipendiat, Philosophie, University of Pittsburgh, USA

»Das Wissen ermöglicht überhaupt erst eine richtige Handlung; und wenn wir uns nicht fragen, was das Wissen ist, in Isolation von den Begebenheiten …«

Dr. Clara Carus
DFG Post-Doc Stipendiatin in der Philosophie, Harvard University, USA

»Sich #fürdasWissen zu entscheiden bedeutet für mich neugierig zu bleiben, den Anspruch zu haben fundierte Erkenntnisse zu gewinnen, und kontinuierlich …«

Miriam Kutsch
Postdoc, Duke University, Durham, North Carolina, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen und transparenten Wissensgewinn in der Medizin entschieden. Eine Gesellschaft in der (politische; wirtschaftliche; …«

Dr. Martin Kauke
PostDoc, Harvard Medical School, Boston, USA

»Wissenschaftliche Erkenntnisse können das Leben des Einzelnen und ganze Gesellschaften optimal leiten und verändern. Dies funktioniert jedoch …«

Dr. Laurel Raffington
DFG Postdoc Stipendiatin in den USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden. Denn nur wer bereit ist Neuland zu erschließen und dies im Wissen um historische Wurzeln tut, kann Zukunft …«

Prof. Dr. Simone Lässig
Direktorin des Deutschen Historischen Instituts Washington, ein Institut der Max Weber Stiftung, und Professorin für Neuere/Neueste Geschichte an der TU Braunschweig

»Die Herausforderungen der Zukunft zu meistern setzt gemeinsame Anstrengungen voraus, in ganz vielfältiger Weise. Die Forschung leistet hier einen …«

PD Dr. med. Jan Rossaint
Abteilung Anästhesiologie, Intensivmedizin & Schmerzmedizin, Universitätsklinikum Münster

»Über 80 Mitarbeiter*innen entscheiden sich am SFB Affective Societies tagtäglich #fürdasWissen. Ohne das Wissen um Affekte als Grundlage des …«

»Die aktuelle Problematik zeigt, wie wichtig es ist sich #fürdasWissen einzusetzen – von der Grundlagenforschung bis hin zur Implementation neuer …«

Dr. Yannick Fabian Diehm

»Fischereimanagement ist eine Kunst, keine Wissenschaft. Doch erst auf einer wissensgeleiteten Grundlage kann die schönste Kunst langfristig gedeihen …«

Prof. Dr. Robert Arlinghaus
Integratives Fischereimanagement, Communicator-Preisträger 2020 und Wissenschaftler an der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, damit ich gemeinsam mit meinem Enkel die Welt erkunden kann.«

Franz Emde
Referent für Klimawandel und Wasserwirtschaft, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

»Ohne unser Wissen sind Daten und Informationen nichts wert. Deshalb habe ich mich #fürdasWissen entschieden. Und mir ist klar, welch hohe Verantwortung …«

Dr. Simone Rehm
Dr. Simone Rehm, Prorektorin für Informationstechnologie, Universität Stuttgart

»Virtuelles Labortreffen im Partner-Look dank @dfg_public # fürdasWissen – vielen Dank für die Unterstützung unserer Forschung und für diesen …«

Dr. Julia Esser-von Bieren und Kolleginnen
Helmholtz Young Investigator Group “Angeborene Immunmodulation” via Twitter

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich wissenschaftlich basierte Erkenntnisse und fake news nicht in eine Schublade stecken möchte!«

Susanne Heiden
Redaktion Internet und Multimedia, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der DFG

»Ich bin neugierig und möchte verstehen, was die Welt zusammenhält. Dieses Wissen braucht es zur Orientierung in einer zunehmend komplexen und …«

Prof. Dr. Klaus Kümmerer
Direktor des ISC3 Research & Education Hub & des Instituts für Nachhaltige Chemie und Umweltchemie, Leuphana Universität Lüneburg

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil das Verständnis der Zusammenhänge und die aktive Auseinandersetzung damit die Möglichkeit bietet, …«

Prof. Dr. Udo Kragl
Prorektor für Forschung und Wissenstransfer, Universität Rostock

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil unsere komplexe Gesellschaft ohne Wissenschaft nicht überleben kann und ohne Kenntnis ihrer Herkunft …«

Prof. Dr. Thomas Kaufmann
Prof. Dr. Dr. theol. h.c. Dr. phil. h.c., Evangelischer Theologe, Universität Göttingen, Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2020

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil sich Wissen ins Humane verzinst und ohne Wissen die Welt verroht.«

Prof. Dr. Wolfram Ressel
Rektor Universität Stuttgart

»Wissen zu erwerben ist ein Abenteuer, weil man sich dabei verändert. Lasst uns das Wissen vermehren und dabei die Gesellschaft weiterentwickeln!«

Dr. Matthias Gerberding
Dr. Matthias Gerberding, Rektoratsbüro, Universität Stuttgart

» …«

Dr. Rainer Lange
Leiter der Abteilung Forschung, Wissenschaftsrat, via Twitter @RnrLng

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, damit mein Glaube ein Fundament hat.«

Susanne Roth
Biologin, Theologin und PR-Beraterin

»Meine persönliche Entscheidung #fürdasWissen basiert zunächst einmal auf menschlicher Neugier sowie dem Interesse an Naturphänomenen und deren …«

Dr. Martin Lonsky
Materials Research Laboratory, University of Illinois, Urbana-Champaign, USA

»Forschungsgeleitete Lehre schafft Wissen und begeistert Studierende für die Wissenschaft!«

Prof. Hansgeorg Binz
Prorektor Lehre und Weiterbildung, Universität Stuttgart

»Ich entscheide mich #fürdasWissen – eine spannende Aufgabe, um in Zusammenarbeit mit Gesellschaft und Politik innovative Lösungen für komplexe …«

Prof. Dr. Aletta Bonn
Leiterin der Arbeitsgruppe Ökosystemleistungen, iDiv Biodiv Research Halle-Jena-Leipzig, via Twitter

»Forschung und Erkenntnisgewinn dürfen nie Selbstzweck sein, sondern müssen das Leben der Menschen entscheidend verbessern. Daher sind wir Hörforscher …«

Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Universität Oldenburg, Sprecher Exzellenzcluster Hearing4all
Prof. Prof. h.c. Dr. med. Thomas Lenarz, Med. Hochschule Hannover, stv. Sprecher Exzellenzcluster Hearing4all

»Ich habe mich für das Wissen entschieden, weil die Universität Rostock seit 600 Jahren ein Ort der Auseinandersetzung gemäß dem Motto Traditio …«

Prof. Dr. med. Wolfgang Schareck
Rektor der Universität Rostock

»Sich #fürdasWissen zu entscheiden, heißt für mich, die Herausforderungen unserer Zeit mit neuen Erkenntnissen, mit Weltoffenheit und im Dialog …«

Prof. Dr. Beate Schücking
Rektorin der Universität Leipzig

»Ein jeder von uns entscheidet sich tagtäglich für das Wissen! Sei es bei der Bedienung des Smartphones, der Vorbereitung für das nächste Arbeitsmeeting, …«

Dr. Maurizio Roczen
Managing Director des SFB 951 “HIOS” an der Humboldt-Universität zu Berlin

»In unserer post-faktischen Welt wird es immer wichtiger #fürdasWissen einzustehen. Wissenschaft will herausfinden wie die Welt funktioniert und …«

»Mit unserer Kampagne wollen wir zeigen, wie wichtig Wissen und Wissenschaft sind, und warum es gerade jetzt notwendig ist, sich immer wieder für …«

Prof. Dr. Katja Becker
Medizinerin und Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden auch mit dem Wunsch, Wissen weiterzugeben, aufzunehmen, zu teilen, denn Wissenschaft und Bildung bedingen …«

Prof. Dr. Ulrike Woggon
Technische Universität Berlin und Mitinitiatorin der “Berlin School of Optical Sciences and Quantum Technology (BOS.QT)

»#fürdasWissen heißt sich in Krisensituationen auf die Kraft des Verstands, die Kreativität des menschlichen Geistes und die Innovationsfähigkeit …«

Prof. Dr. Moritz Kuhn
Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn sowie im Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy

»Erstens ist Wissen wichtig für unsere Demokratie. Gute Informationen und solides Wissen versetzt Bürgerinnen und Bürger in die Lage mitzureden …«

Oliver Kaczmarek, MdB
Bundestagsabgeordneter der SPD für Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Schwerte und Unna

»#fürdasWissen entscheiden bedeutet für mich, meine Freude und Begeisterung an der erkenntnisgetriebenen Forschung auch der breiten Öffentlichkeit …«

Prof. Dr. Christian Laforsch
Lehrstuhl für Tierökologie, Universität Bayreuth

»#fürdaswissen bedeutet für mich, den Diskurs in Politik und Öffentlichkeit durch exzellente Forschung zu gestalten. Dieser Transfer ist eine …«

Moritz Schularick
Director Macrofinance & Macrohistory Lab sowie ECONtribute: Markets & Public Policy

»#fürdasWissen heißt für die Gesellschaft! Nur gemeinsam und über Ländergrenzen hinweg können wir die Herausforderungen der Zukunft meistern. …«

Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht
Rektor der TU Bergakademie Freiberg

»Ohne Worte! «

Fingerzeig
Bei der Weiberfastnachtsfeier im Wissenschaftszentrum Bonn

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil das Wissen über das Wetter und Klima von morgen uns hilft für eine bessere Zukunft zu planen.«

Prof. Dr. Peter Knippertz
Institut für Meteorologie und Klimaforschung – Department Troposphärenforschung des KIT

»Wissenschaft blickt immer in die Zukunft: Future Vision!«

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dr.-Ing. E.h. mult. Werner Wiesbeck
Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik des KIT

»Wir brauchen neben der Grundlagenforschung auch die missionsgeleitete Forschung für die großen Herausforderungen der Gesellschaft (…)«

Prof. Holger Hanselka
Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil freie Grundlagenforschung und Erkenntnisgewinn eine entscheidende Triebfeder für Problemlösungen …«

Prof. Dr. André Fiala
Sprecher der Forschungsgruppe 2705 „Dissection of a Brain Circuit: Structure, Plasticity and Behavioral Function of the Drosophila Mushroom Body”, Universität Göttingen

»Durch Wissen werden Zusammenhänge erkennbar. Nur durch Kenntnis der Zusammenhänge wird unsere Zukunft… «

Prof. Dr.-Ing. Harald Kloft
Sprecher des Transregion 277: Additive Fertigung im Bauwesen, TU Braunschweig

»Ausgerechnet auf dem Rückweg von einer Begutachtung«

Wissen (Sieg)
gesichtet von Andreas Mika, Gruppe Informationstechnik, Infrastruktur, DFG

»Die Wissenschaft lehrt mich, kritisch auf Dinge zu blicken und Aussagen, Ansichten, Standpunkte anderer ruhig zu hinterfragen. Es ist spannend zu …«

»Die Generation ‘Fridays for Future’ hat sich #fürdasWissen entschieden – zum Wohle unseres Planeten. Als Biodiversitätsforscher versuche ich, …«

Foto: Robert Lohse

»Eine Entscheidung #fürdasWissen heißt für mich, die Lösung der globalen Probleme der Menschheit voranzutreiben und am Puls der Zeit zu forschen.«

Prof. Hans Müller-Steinhagen
Rektor der TU Dresden und Vorstandsvorsitzender von “DRESDEN-concept”

»Als Wissenschaftlerin fasziniert mich besonders die interdisziplinäre und abwechslungsreiche Arbeitsweise: die enge Kooperation mit Ingenieuren, …«

Dr. Daniela Vogt
Institut für Analytische Chemie und Mitglied im Gründungsprojekt “Quantus – Monitoring Solutions”, TU Bergakademie Freiberg

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil mich die Praxis gelangweilt hat.«

Dr. Jeldrik Mainka
Geschäftsführer des Transregio 277: TRR 277: Additive Fertigung im Bauwesen – Die Herausforderung des großen Maßstabs, TU Braunschweig

»Wir haben uns für die Wissenschaft und die Politik entschieden. Beides ist harte Arbeit. In der Wissenschaft herauszufinden wie die Welt sein kann. …«

Bertram und Albrecht Gerber
Bertram Gerber: Leibniz Institut für Neurobiologie, Magdeburg – Albrecht Gerber: Wirtschaftsminister a.D. des Landes Brandenburg

»Wir vernetzen junge Menschen #fürdasWissen, um gemeinsam über die Rolle der Wissenschaft für lebenswerte Zukünfte zu diskutieren. «

Katharina Ebinger und Jan Freihardt
Autorin und Autor des oekom-Jubiläumsbuchs “Wissenschaf(f)t Zukünfte”

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, um meinen wachen Geist zu stillen und offen zu bleiben für das Neue und Fremde.«

Bettina Zirpel
Gruppe Sonderforschungsbereiche, Forschungszentren, Exzellenzcluster, DFG

»Weil uns ohne kritische (geschichts-)wissenschaftliche Debatten Einsichten in Vergangenheiten fehlen, die Orientierung in der komplexen Gegenwart …«

»Gegen Chemtrails, Telepathie und Verschwörungstheorien helfen keine Aluhüte, sondern nur eins: die Entscheidung #fürdasWissen.«

Dr. Matthias Beilein
Gruppe Sonderforschungsbereiche, Forschungszentren, Exzellenzcluster, DFG

»Mein Leben ist aufgrund der vielen alltäglichen Fragen, die ich angesichts der natürlichen Unwägbarkeiten des Daseins wohl nie genau beantwortet …«

Prof. Dr. Norbert Koch
Physiker und Sprecher des SFB 951 “Anorganisch/organische Hybridsysteme für die Opto-Elektronik”, Humboldt-Universität zu Berlin

»Warum machen wir das, was wir als Infektionsbiologen machen? Weil wir neugierig sind und die zugrunde liegenden Mechanismen von Krankheiten verstehen …«

»Für ein gutes Gewissen mit Wissen!«

Prof. Dr. Michael Farle
Co-Sprecher des Transregio 270: Hysterese-Design magnetischer Materialien für effiziente Energieumwandlung, Uni Duisburg/Essen

»Ohne #Wissen gibt’s nur #Bauchgefühl – keine gute Basis für Entscheidungen mit großer Tragweite, zum Beispiel in der Politik. Deshalb: #fürdasWissen …«

»Wissenschaft steht für Wissen schaffen. Wissen kann helfen eine gute Entscheidung zu fällen. Mehr Wissen führt zu besseren Entscheidungen für …«

»Wir haben uns #fürdasWissen entschieden, weil die Grundlagenforschung die Basis einer erfolgreichen und nachhaltigen Umsetzung wissenschaftlicher …«

»Ich entscheide mich für das Wissen, weil es ohnehin zu viel Nicht-Wissen gibt!«

Marco Finetti
Pressesprecher der Deutschen Forschungsgemeinschaft

»Weil Wissenschaft deutlich macht, wie leicht es ist, einfachen und ungeprüften Erklärungen zu erliegen. Sie lehrt Komplexität aushalten – auch, …«

»Eine Entscheidung #fürdasWissen heißt für mich: eine Entscheidung für die Zukunft. «

»Wissenschaftliche Grundlagenforschung ist die Triebfeder für Entdeckungen und somit essentiell für innovative Entwicklungen. Das Verständnis …«

Prof. Dr. Tanja Schneider
Stellvertretende Sprecherin des SFB/TRR 261 “Zelluläre Mechanismen der Antibiotika-Wirkung und -Produktion”, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

»Ich persönlich finde es ganz besonders spannend zu erforschen, wie neue antibakterielle Naturstoffe wirken. Gerade was man nicht vorab erahnen …«

Prof. Dr. Heike Brötz-Oesterhelt
Sprecherin des SFB/TRR 261 “Zelluläre Mechanismen der Antibiotika-Wirkung und -Produktion”, Universität Tübingen

»Ich bin #fürdasWissen, weil wissenschaftliches Wissen nachprüfbar und unter Umständen revidierbar, im besten Falle ständig weiterzuentwickeln …«

Dr. Anne Freese
Historikerin und Gleichstellungsakteurin an der Humboldt-Universität zu Berlin im Büro der zentralen Frauenbeauftragten

»Die Faszination der Grundlagenforschung ist für mich das Erlebnis, etwas zu denken, was noch niemand zuvor jemals gedacht hat.«

»Wissenschaftliche Erkenntnis entsteht durch einen ständigen Prozess der Prüfung und Revision, in dessen Verlauf die Wahrheit bestenfalls immer …«

Jacqueline Anacker, DFG

»Ich arbeite in doppelter Hinsicht #fürdasWissen: Als Mitarbeiterin der DFG und als Master-Studentin. Durch diese unterschiedlichen Blickwinkel …«

Jacqueline Anacker
Mitarbeiterin im Team Internet und Social Media bei der DFG

»Ich arbeite #fürdasWissen, weil Gesellschaft ohne wissenschaftliche Neugier auf mindestens einem Auge blind ist!«

Cornelia Lossau
Direktorin Internet und Social Media, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der DFG

»Ich habe mich für das Wissen entschieden, weil man Menschen wie Trump etwas entgegensetzen muss.«

Dr. Ricarda Matheus
Gruppe Sonderforschungsbereiche, Forschungszentren, Exzellenzcluster, DFG

»Ich habe mich für das Wissen entschieden, weil man nicht jeden Durst mit einem Aperitivo löschen kann.«

Dr. Stephan Isernhagen
Gruppe Sonderforschungsbereiche, Forschungszentren, Exzellenzcluster, DFG

»Ich fand es schon früh faszinierend, wie Lebewesen entstanden sind, wie sie funktionieren und voneinander abhängen. Grundlagenforschung ermöglicht …«

Prof. Dr. Frank Kirchhoff
SFB 1279 “Nutzung des menschlichen Peptidoms für die Entwicklung neuer antimikrobieller und anti-Krebs Therapeutika”, Universität Ulm

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil Ignoranz schon immer zum Untergang geführt hat.«

Stephanie Henseler
Filmhistorikerin und Lektorin bei der DFG

»Freiheit und Wissenschaft kann ich nicht trennen. Freiheit ist eine Form von Wissenschaft, wenn man so will. Und Wissenschaft geht ohne Freiheit …«

»Nach meinem Diplom gab es keine offizielle Abschlussfeier. Darüber war ich enttäuscht. Doch bei der Entscheidung #fürdasWissen gibt es eben keinen …«

Marijke Santjer
Diplom-Erziehungswissenschaftlerin und Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der DFG

» …«

Prof. Dr. Detlef Müller-Mahn
Sprecher des SFB/TRR 228 “Zukunft im ländlichen Afrika: Zukunft-Machen und sozial-ökologische Transformation”, Universität Bonn

»Zu allen wichtigen Themen der Zeit – Klimawandel, demografische Entwicklung, Globalisierung, Digitalisierung – hat die Wissenschaft viel beizutragen. …«

Inken Kiupel
Lektorin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, DFG

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, weil einem in jeder Blase irgendwann die Luft ausgeht.«

Diana Bungard
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, DFG


#fürdasWissen auf Twitter und Instagram

Bitte wählen Sie einen Social-Media-Kanal

Sie werden dann weitergeleitet.

Für Institutionen und Hochschulen

Es scheint, dass Sie einen veralteten Browser verwenden. Es kann sein, dass nicht alle Webseiten-Elemente vollständig funktionierien.

Verstanden

Bitte drehen Sie Ihr Tablet ins Querformat und laden Sie die Seite neu.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät ins Hochformat und laden Sie die Seite neu.