Mit der Kampagne “DFG2020 – Für das Wissen entscheiden” will die Deutsche Forschungsgemeinschaft ihre Überzeugung für eine freie und erkenntnisgeleitete Forschung in die Gesellschaft tragen. Denn globalen Herausforderungen wie aktuell der Corona-Pandemie, dem Klimawandel, der Digitalisierung oder den demografischen Entwicklungen können wir nur begegnen, indem wir uns gemeinsam “für das Wissen entscheiden”. Die Kampagne kann, genau wie die DFG als Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft, nur mithilfe des Engagements ihrer Mitglieder und vieler Einzelpersonen Wirkung entfalten.

Online-Aktion #fürdasWissen

Die Online-Aktion hat 2020 allen Interessierten die Möglichkeit gegeben, Text-, Bild- und Video-Statements einzureichen – und Gründe zu nennen, warum es sich lohnt, sich #fürdasWissen zu entscheiden. Mit dem 21. Dezember 2020 ist die Online-Aktion an dieser Stelle abgeschlossen.

Noch immer möglich: Lassen Sie sich unter dem Hashtag #fürdasWissen auf Twitter oder Instagram inspirieren und posten Sie selbst etwas mit dem Hashtag. Tipp: Um #fürdasWissen in Fotos und Videos gleich sichtbar zu machen, stellen wir im “Kampagnen-Kit” verschiedene grafische Elemente zur Verfügung – einfach ausdrucken oder einsetzen!

Mehr als 300 Statements #fürdasWissen!

Alle Statements sind individuelle Äußerungen ihrer jeweiligen Verfasserinnen und Verfasser.

»Mit meiner Promotion im Rahmen einer Kooperation von Bosch und dem Sonderforschungsbereich 1313 der Universität Stuttgart entscheide ich mich #fürdasWissen, …«

Cynthia Michalkowski
SFB 1313 “Porous Media”, Doktorandin bei der Robert Bosch GmbH und dem Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung der Uni Stuttgart

»#fürdasWissen als Quelle der Neugier, die nie versiegt.«

Nicolas Josten und Damian Günzing
Doktoranden beim SFB/TRR 270 “HoMMage”, Fakultät für Physik, Universität Duisburg-Essen

»#fürdasWissen entscheiden bedeutet für mich, selbstkritisch über Beobachtungen und Gedanken zu berichten, nachvollziehbare Beispiele und Gegenbeispiele …«

Prof. Dr. Clemens H. Cap
Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsdienste, Universität Rostock

»#fürdasWissen entschlüsseln wir die molekularen Botschaften, mit denen Zellen in einem Organismus kommunizieren. Denn wir sind davon überzeugt, …«

Prof. Dr. Wolfgang Driever, Prof. Dr. Carola Hunte und Prof. Dr. Wilfried Weber
Sprecher-Team des Exzellenzclusters CIBSS, Centre for Integrative Biological Signalling Studies, Universität Freiburg

»Wir entscheiden uns #fürdasWissen, weil wir uns mit der Entwicklung der Biodiversität und dem Einfluss der Landnutzung auf Emissionen klimarelevanter …«

Arbeitsgruppe Landschaftsökologie
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Universität Rostock

»Science for me represents how we can make use of the intrinsic human creativity and curiosity to understand macro or micro phenomena that govern …«

Mariana A. B. Morais, Brazil
Brasilianisches Zentrum für Energie- und Materialforschung

»Just one of many areas in which #researchmatters is to achieve the dream of energy-efficient and fast computers. Hopefully one day everyone will …«

Jonas Fischer, Deutschland/Japan
Advanced Materials Science, Universität Tokyo

»Forschung und Innovation waren von unschätzbarem Wert, um den Lebensstandard in Industrieländern auf den aktuellen Stand zu bringen. Jetzt sind …«

Mekdim D. Regassa
Universität Bonn (ZEF)

»Wissen ist Macht. Wissen ist Fortschritt. Wissen ist Zukunft. Deshalb sind wir als Zukunftskolleg #fürdasWissen, um dem wissenschaftlichen Nachwuchs …«

»Research is like chasing daylight in a dark alley. It’s that very pursuit of enlightenment that, inadvertently, liberates!«

Dorcas Nthoki Nyamai, Kenya
TU Dortmund

»#fürdasWissen treten Universitäten tagtäglich ein, indem hier die Symbiose aus Forschung, Lehre und Transfer gelebt wird. Getreu dem Motto: Wissen …«

Prof. Dr. Alexander Brem
Wirtschaftswissenschaften, Universität Stuttgart

»Science is understanding the natural and social world around uns and it is based on observation and application. Research is making Science Fiction …«

Dr. Djeda Belharazem
Institut für Pathologie, Medizinische Universität Mannheim / Universität Heidelberg

»Ohne Forschung gäbe es keine Autos, keine Handys, keine umweltfreundliche Energieversorgung – kurz: keinen Fortschritt. #fürdasWissen entscheiden …«

Elissa Eggenweiler
SFB 1313-Doktorandin, Institut für Angewandte Analysis und Numerische Simulation, Universität Stuttgart

»Forschung ist für mich wesentlich für die Entwicklung des Menschen. Forschung fördert Innovation und Ideen. Es ist unser Licht, das uns im dunklen …«

Ferial Al-Qubati, Yemen
Germanistik, Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf

»Wissen und Erkenntnis bereichern unser Leben, inspirieren uns und treiben uns voran. Wissen schärft die Wahrnehmung und schafft die Voraussetzungen …«

Dr. Heide Ahrens
Generalsekretärin / Vorstand der Deutschen Forschungsgemeinschaft

» …«

Ding Yunyun, China
Technische Universität Berlin

»Increased research and funding have not only made the reality of global warming common knowledge, but have also promoted the development of renewable …«

Meshack Imologie Simeon
Doktorand, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Lehrstuhl für Prozessbiotechnologie, Universität Bayreuth

»Forscher sind wie “Detektive” für die ganze Welt. Sie beantworten Fragen und lösen Probleme anhand von Beweisen. Evidenzbasiertes Wissen hilft …«

Khishigdelger Enkhtur
Doktorandin, Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften, Universität Bayreuth

»Wissenschaft schafft Wissen – das fördert die DFG. Herzlichen Dank dafür!«

Prof. Dr. Claudia Waskow
Leibniz Insitut für Alternsforschung, Institut für Biochemie und Biophysik, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitätsklinikum Dresden

»La science n’a pas de patrie, parce que le savoir est le patrimoine de l’humanité. / Wissenschaft hat kein Vaterland, weil Wissen der gesamten …«

“Pasteur”
Zitiert im Buch “Pasteur”, geschrieben durch Henri Mondor, erschienen bei Gallimard (1945), eingesandt von Prof. Dominique Thévenin, Universität Magdeburg “Otto von Guericke”

»Nature has given us a lot and #Research is the least we can give back.«

Abegunrin Ayobami
MARUM – Zentrum für Meeresumweltwissenschaften, Universität Bremen, Deutschland / Nigeria

»Wir Menschen haben Angst vor dem, was wir nicht wissen, und die Forschung ermöglicht es uns, unser Wissen zu erweitern.«

Lucas Pereira
Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie, Deutschland / Brasilien

»Research is the light to the shadow. All of our living standards and technology we are using are #researchmatters.«

Kyaw Zin
Technological University of Thanlyin, Myanmar (Burma)

»Ein Gebäude kann noch so prachtvoll sein, es benötigt immer ein gutes Fundament um bei Erschütterungen nicht einzustürzen … Wissen erschafft …«

40. Überwinterungsteam
Alfred-Wegener-Institut an der Neumayer-Station III in der Antarktis

»Wissenschaft ist mehr als komplizierte Theorien und Spitzentechnologien. Sie ist ein Weg zur Wahrheit, voller Schönheit und Kraft. Sie sollte für …«

Yonatan Fialkoff
ZzappMalaria, Israel

»#researchmatters – I strongly believe that if the world made more researchers, we would have been able to tame the COVID-19 pandemic.«

James Mwangi Kimani
The Mother Goose Kenya CBO

»Ich bin zuversichtlich, dass das, was wir jetzt Behinderung nennen, nur ein vorübergehender Mangel an technologischer Innovation ist. Für mich …«

Federica Barbugian (Italien)
Institut für Technologie-inspirierte Regenerative Medizin, Universität Maastricht (FHML) – Merln

»#fürdasWissen forschen wir mit Neugier und Leidenschaft auch in den eisigsten Regionen der Erde. Als Klimawissenschaftlerin wünsche ich mir mehr …«

Dr. Janin Schaffer
Arbeitsgruppe Physikalische Ozeanographie der Polarmeere, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, um das komplexe Zusammenspiel der Ökosysteme besser verstehen zu können und so Antworten auf die Frage …«

Franziska Pausch
PhD Studentin, Sektion Ökologische Chemie, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

»Ich bin #fürdasWissen, weil ich glaube, dass unabhängiges und wissenschaftliches Denken unsere Chance ist, bewusst zu entscheiden und immer neue …«

Francesca Doglioni
PhD Studentin, Arbeitsgruppe Physikalische Ozeanographie der Polarmeere, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

»Es ist wichtiger denn je, genau hinzuschauen, präzise Analysen durchzuführen und verlässliche Zahlen zu erzeugen: #fürdasWissen und für die …«

Alexandra Zuhr
PhD Studentin, Arbeitsgruppe Erdsystemdiagnose, Alfred-Wegner-Institut Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Potsdam

»Ich forsche #fürdasWissen, denn nur mit Wissen können wir den Klimawandel verstehen, ihn kommunizieren und auf ihn reagieren. #fürdasWissen …«

Luisa von Albedyll
PhD Studentin in der Sektion Meereisphysik am Alfred-Wegner-Institut Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung, in Bremerhaven

»#fürdasWissen sind wir international aktiv und unterstützen junge Wissenschaftler*innen aus Schwellen- und Entwicklungsländern, denn Ozeane kennen …«

Dr. Bärbel Wichmann
NF-POGO Centre of Excellence am AWI, Helgoland Alfred-Wegner-Institut Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung

»#fürdasWissen, weil wir als Menschheit umsetzbare Strategien finden müssen, um unsere Lebensgrundlagen zu erhalten. Dazu möchte ich mit meiner …«

PD Dr. Judy Simon
Leiterin der Plant Interactions Ecophysiology Group, Universität Konstanz

»Forschung ist im gesamten Zeitspektrum von großer Bedeutung. Gestern hat es uns mit unserer Menschlichkeit versöhnt. Heute überschreitet es die …«

Ariadna Anamaria Petri
Complutense University of Madrid, Spain / Philipps-Universität Marburg, Germany

»Ich gratuliere der DFG zum 100-jährigen Jubiläum! Meiner Meinung nach hilft die Forschung bei der Lösung von Problemen und der Entwicklung der …«

Rajdeep Roy
Doktorand (DAAD Fellow) am Institut für Umweltwissenschaften der Universität Koblenz-Landau

»“#fürdasWissen bedeutet für mich, immer einen Schritt voraus zu denken. In der IT-Sicherheitsforschung ist das von besonderer Relevanz, um Systeme …«

Prof. Dr. Thorsten Holz
Lehrstuhl Systemsicherheit, Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit, Ruhr-Universität Bochum

»Ich habe mich #fürdaswissen entschieden, weil es das Fach ist, das es studiert: des Lebens Natur.«

Osman Choque Aliaga
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

»Nicht alle Helden tragen Umhänge, aber viele von ihnen tragen Laborkittel. #fürdasWissen«

Yu-Tung Kao aus Taiwan
Medizinstudentin, Medizinische Universität Taipeh

»Wir leben in einer wissenschaftlich und technologisch geprägten Welt. Durch Forschung führen wir wissenschaftliche Untersuchungen für neue Innovationen …«

Vivek Kumar, PhD aus Indien
Institut für Ökologie und Management natürlicher Ressourcen, Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF), Universität Bonn

»Für mich als Umweltschützer und Forscher an effizienten Bewässerungssystemen bedeutet #fürdasWissen, die Ernährungssicherheit in einem sich …«

Martin Mungai Mburu, PhD
DAAD-Stipendiat an der Leibniz Universität Hannover

»#fürdasWissen zu sein bedeutet, für seine fundierten Erkenntnisse in den (sportlichen) Diskurs zu treten. Gesellschaftlich-technologische Entwicklung …«

Christian Hoppe
wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitskreis “Technische und makromolekulare Chemie (Tmc)”, Fakultät für Naturwissenschaften, Universität Paderborn

»Als Archäologe und Ethnologe der Mesoamerikanischen Studien bin ich #fürdasWissen, weil Forschung Menschen Identität und Selbstvertrauen bringt, …«

Paul Graf, PhD
Bonner Zentrum für Abhängigkeits- und Sklavereistudien, Universität Bonn

»Sich #fürdasWissen zu entscheiden bedeutet, sich für das Leben zu entscheiden. Für unseren Sonderforschungsbereich 1270 ELAINE bedeutet dies …«

Sonderforschungsbereich 1270 “ELektrisch Aktive ImplaNtatE” (ELAINE)
Universität Rostock

»Marius Grundmann, Professor für Halbleiterphysik an der Universität Leipzig, hat sich #fürdasWissen entschieden: Er glaubt daran, dass man nur …«

Prof. Dr. Marius Grundmann
Professor für Halbleiterphysik an der Universität Leipzig

»Forschung bringt Wissen, Wissen reißt die Mauern der Unwissenheit ein und erleuchtet die Menschheit. Leben für die Wissenschaft!«

Laurent Kidinda, PhD Student
Fakultät für Umweltwissenschaften Institut für Bodenkunde und Standortökologie, Bodenressourcen und Landnutzung, TU Dresden

»Ich möchte wissen, woran ich bin, daher suche ich nach Wahrheit und komme ihr durch die Wissenschaften ein Stückchen näher. #fürdasWissen«

Arndt Bialobrzeski
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der DFG-FOR 2686 “Resilienz in Religion und Spiritualität“, Universität Bonn

»Die Forschung hat mir die Welt des klinischen Wissens eröffnet, die für mich zuvor unerreichbar war. Das macht es mir möglich, mehr evidenzbasierte …«

Dr. Oshin Behl
Präsidentin des Global Consortium of Medical Education and Research, Mumbai, Maharashtra, Indien / Dr. Med Kandidat am ORL-Institut, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

»Wir forschen und lehren #fürdasWissen, um Fake News und Verschwörungstheorien die Grundlagen zu entziehen und Orientierungen zur Lösung aktueller …«

Univ.-Prof. Dr. habil. Nina Kolleck
Professorin für Politische Bildung an der Universität Leipzig

»Für mich entsteht Forschung aus dem Drang, die Gesellschaft zu verändern. Innovationen und Ideen sind mit unserem persönlichen Leben verwoben: …«

Prof. Shawana Tabassum
Assistenzprofessorin Elektrotechnik, Universität von Texas in Tyler, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich nicht nur nach-, sondern auch vorausdenken möchte, um Transformationsprozessen und -prinzipien …«

Dörte Foit
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Paderborn

»#fürdasWissen entschieden hat: Für bessere gemeinsame Entscheidungen für die Zukunft unserer Erde«

Prof. Dr. Johannes Quaas
Professor für Theoretische Meteorologie an der Universität Leipzig

»Wissenschaft ist für unseren gesellschaftlichen Alltag wichtig, weil wir die großen gesellschaftlichen Herausforderungen systematisch und mit …«

Stefan Sauer
Geschäftsführer des “Software Innovation Lab” am Software Innovation Campus Paderborn (SICP)

»#fürdasWissen zu sein bedeutet, die Welt ständig aus anderen Perspektiven betrachten und erleben zu können. Die Universität ist dabei ein Ort, …«

Björn Heerdegen
wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung – PLAZ-Professional School, Universität Paderborn via Twitter @unipb

»#fürdasWissen, weil reflektierte Theologie einfachen Deutungsangeboten wie denen des Fundamentalismus entgegentritt, indem sie im kontinuierlichen …«

Mirja Petersen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der DFG-FOR 2686 “Resilienz in Religion und Spiritualität“, Universität Bonn

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil wir die entscheidende Erkenntnistiefe hinter dem globalen Kohlenstoffkreislauf nur finden, wenn wir …«

Dr. Steffen A. Schweizer
Chair of Soil Science, TUM School of Life Sciences Weihenstephan, Technische Universität München

»WIr haben uns #fürdasWissen entschieden, weil wir überzeugt sind gemeinsam mit neuester Technologie bedeutsame Antworten für Stoffkreisläufe …«

Team des “Chair of Soil Science”
v.l.n.r. Dipl.-Ing. (FH) Johann Lugmeier, Dr. Steffen Schweizer, Gertraud Harrington und Dr. Ing. Carmen Höschen, TUM School of Life Sciences Weihenstephan, Technische Universität München

»Wer #fürdasWissen lebt, scheut sich nicht, ihr/sein Selbst- und Weltverständnis zu hinterfragen, Meinungen und Vorurteile zu prüfen, sich und …«

Prof. Dr. Thiemo Breyer
Heisenberg-Professor für Phänomenologie und Anthropologie, Universität zu Köln

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich dazu beitragen möchte, dass sich Entscheidungsträger in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft …«

Amelie Schiprowski
Junior Professorin für Ökonomie, Universität Bonn, Exzellenzcluster´ECONtribute: Markets & Public Policy

»Das Wissen bereitet uns auf das Unbekannte vor, lass es gut oder schlecht sein. Deshalb bin ich #fürdasWissen. In der realen Welt gibt es echte …«

Dr. Ying Yan
Institut für Insektenbiotechnologie, Justus-Liebig-University Giessen

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, um Albert Einsteins Ausspruch ‘Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind’ …«

Dr. Nina Käsehage
Fachgebiet Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock

»Weil Forschung die natürliche Erweiterung der menschlichen Neugier ist, die grundlegende Aktivität jeder Wissenschaft, mit der unsere Zivilisation …«

Dr. Alejandra Arciniega
Professorin am Institut für Geophysik (Vulkanologie) und an der School of Sciences der National Autonomous University of Mexico

»Wissenschaft liefert auch manchmal unangenehme Erkenntnisse. Auch mit diesen müssen wir uns auseinandersetzen und gemeinsam für Lösungen streiten, …«

Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Maier
Lehrstuhl für Mustererkennung (Informatik 5), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich verstehen möchte, was Menschen vorantreibt. Wissen ist für mich die Grundlage, um gute Entscheidungen …«

Prof. Anna Bindler
Professorin für Ökonomie, Universität zu Köln, Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy

»Die Wissenschaft bringt uns täglich neue Erkenntnisse. Sie hilft uns, unsere Welt zu verstehen und zu verbessern, sie inspiriert Innovation, löst …«

Prof. Dr. Joachim Hornegger
Präsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

»Wissenschaft ist für unseren gesellschaftlichen Alltag wichtig, weil es für die komplexen Probleme der heutigen Zeit keine einfachen Antworten …«

Lukas Block
wissenschaftlicher Mitarbeiter für Mikroökonomie an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Paderborn

»Ein gut funktionierendes Wissenschaftssystem benötigt eine verlässliche Finanzierung und geeignete strukturelle Rahmenbedingungen. Ideen dazu …«

Prof. Dr. Dorothea Wagner
Professorin für Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Vorsitzende des Wissenschaftsrats

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, für die vielen Möglichkeiten, Fragen zu stellen, zu diskutieren und nach Antworten zu suchen. Ich entscheide …«

Dr. Cyntia Oliveira
Bundeskanzler-Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung

»Wissenschaft und Gesellschaft sind eng miteinander verbunden. Eine Wissenschaft ohne Gesellschaftsbezug ist genauso unvorstellbar, wie eine Gesellschaft …«

Marcel Graf-Schlattmann
wissenschaftlicher Mitarbeiter der Medienpädagogik und empirischen Medienforschung am Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn

»Wissenschaft bedeutet für mich: Der Luxus, fünf Mal “warum?” fragen zu dürfen und darauf Antworten zu finden, von denen die Unternehmen dann …«

Prof. Dr.-Ing. Iris Gräßler
Professorin für Produktentstehung, Fakultät für Maschinenbau, Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn

»Für mich ist Wissenschaft eine wesentliche Grundlage unseres Lebens, nicht nur in Deutschland. (…) Wissenschaft ist ein Prozess, der gerade nicht …«

Gert Scobel
Philosoph, Journalist und Grimme-Preisträger, Autor und Moderator

»#fürdasWissen – auch wenn es in die Irre führen kann, wenn es falsch interpretiert wird. Auch wenn es schaden kann, wenn es missbraucht wird. …«

Dr. Tom Reimer
Neurobiologe, königsblau-Denkfabrik, Langhagen

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich verstehen möchte wie Menschen zu dem werden was sie sind – im Hinblick auf ihre Fähigkeiten, …«

Prof. Pia Pinger
Professorin für angewandte Mikroökonomik, Universität zu Köln, Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy

»Wissen ist für mich die Erschließung neuer Bereiche und neuer Forschungsperspektiven im eigenen Fach. Und das läuft durch die aktuelle Internationalisierung …«

Prof. Dr. Tatiana Yudina
Lomonosov Moscow State University

»Wissenschaft bedeutet für mich die kollektive Nutzung des menschlichen Verstandes zur Unterscheidung von Richtig und Falsch, zur Erforschung des …«

Cedric Beschle
Doktorand am Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart, SFB-TRR 161 “Quantitative Methoden für Visual Computing”

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, weil ich abwechslungsreiche Herausforderungen mag und das Wissen der Menschheit frei verfügbar sein soll.«

Nils Rodrigues
Doktorand am Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart, SFB-TRR 161 “Quantitative Methoden für Visual Computing”

»Was mich vorantreibt? Dass ich intellektuell gefordert bin, Neugier und ein Wettkampfgeist im Sinne von Messen, aber an einem selbst.«

»#fürdasWissen // dagegen geht nicht. // Freie Forschung – // sie bewegt mich… Debatten-Denken, // das belebt ist, // fair und ethisch, …«

Dr. Lorenz Adlung
Gastwissenschaftler, Elinav Lab & Amit Lab, Abteilung für Immunologie, Weizmann Institute of Science, Israel

»Forschung ist für mich ein endloser Raum der Freiheit, der nur durch professionelle und ethische Standards begrenzt ist. In diesem Raum sucht der …«

Prof. Dr. Mikhail Boytsov
Fakultät der Geisteswissenschaften, HSE Universität, Russland

»Gemeinsam #fürdasWissen heißt für uns Promovierende an einem DFG-Graduiertenkolleg: ein gemeinsamer Forschungsfokus, viel konstruktiver Austausch …«

Kollegiatinnen und Kollegiaten des DFG-Graduiertenkollegs 1712/2
Graduiertenkolleg 1712/2 “Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt”, Universität Münster

»Wir arbeiten #fürdasWissen, weil uns unsere Neugier antreibt.«

Graduiertenkolleg “Neurobiologie emotionaler Dysfunktionen”
Universität Regensburg

»In den vergangenen Jahrzehnten hat sich besonders im digitalen Raum eine Menge von Daten und Informationen angesammelt, die jegliche Vorstellungskraft …«

Florian Otto
Gründer der Forschungsplattform Edecy

»Als Kind dachte ich immer, dass Gott die Antworten kennt. Aber mein Lehrer sagte mir, dass Gott Fragen geschaffen hat und die Forschung Antworten …«

Dr. Ravisankar Naraparaju
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Köln

»Am Rande des Bekannten zu arbeiten und bei jedem Forschungsprojekt die Grenzen ein wenig zu verschieben, ist für uns eines der interessantesten …«

Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Daniel Nettersheim
Universitätsklinikum Düsseldorf, Klinik für Urologie, Urologisches Forschungslabor/Translationale UroOnkologie

»Mir liegt viel daran, Wissen unmissverständlich darzustellen und Forschungsgemeinschaften als Orte der Vielfalt und Offenheit zu verstehen.«

»#fürdasWissen, weil schwerkranke und sterbende Menschen ein Recht auf die bestmögliche Palliativversorgung haben, und nur mit guter klinischer …«

Prof. Dr. Lukas Radbruch
Direktor der Klinik für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Bonn und Leiter des Zentrums für Palliativmedizin am Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg

»Ich bin #fürdasWissen, weil Wissen nicht absolut feststeht, sondern in einem gemeinsam verantworteten Prozess immer wieder neu überprüft, generiert …«

Thorben Alles
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der DFG-FOR 2686 “Resilienz in Religion und Spiritualität“, Universität Bonn

»#fürdasWissen zu arbeiten bedeutet für mich, mein Verständnis zu erweitern, dieses weiterzugeben und dazu beizutragen den Stand der Technik kontinuierlich …«

Kevin Kolpatzeck
Doktorand im TRR 196 “MARIE – Charakterisierung und Lokalisierung mobiler Materialien durch elektromagnetische Abtastung”, Teilprojekt S01

»Als Ethnologin fesselt mich nichts so sehr wie die Wissenssysteme, mit denen Menschen sich die Welt erklären und ihrem Leben Sinn geben wollen. …«

Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler
Sozial- und Kulturanthropologin und Teilprojektleiterin im SFB1171

»Ich glaube an eine Wissenschaft für die Gesellschaft. In der Sportpsychologie können Fragen aus wissenschaftlichem Interesse kommen, aber auch …«

Universitäts-Professor Dr. Markus Raab
Leiter des Instituts für Psychologie der Deutschen Sporthochschule Köln

»#fürdasWissen brauchen wir kreative Köpfe, die unermüdlich fragen und verstehen wollen. Es bietet uns die Chance, unsere Welt zu entdecken und …«

Melina Gleißert
Psychologisches Institut der Sporthochschule Köln, Abteilung Leistungspsychologie

»#fürdasWissen bedeutet auch, einen klaren und ehrlichen Einblick in den wissenschaftlichen Alltag zu schaffen – vor allem für den wissenschaftlichen …«

»Wir können unser Land positiv, offen, stark und fit für die Zukunft gestalten, wenn wir uns #fürdasWissen entscheiden. Fortschritt entsteht, …«

Stephan Albani
Physiker und CDU-Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Oldenburg-Ammerland

»Ich bin #fürdasWissen, weil Wissen Spaß macht und Brücken baut. Weil darin jenseits von Meinungen und Wünschen eine überprüfbare Wahrheit …«

Prof. Dr. Franziska Geiser
Direktorin der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universität Bonn

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich die Dynamiken menschlicher Beziehungen im Kontext von Diversität und Mobilität als eine Qualität …«

Dr. Anita von Poser
Sozial- und Kulturanthropologin und Teilprojektleiterin im SFB1171 “Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten”, Freie Universität Berlin

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil es leben hilft und unsere Welt besser macht. Das Wissen ist jedoch auch heute noch an vielen Orten …«

Dr. Dilnoza Duturaeva
DFG-Forschungsstipendiatin an der École des Hautes Études en Sciences Sociales Paris, Frankreich

»Wir haben uns #fürdasWissen entschieden, weil wir nur mit gesicherten Daten und fundiertem Wissen unsere biologische Vielfalt erhalten können. …«

Prof. Dr. Frank Oliver Glöckner mit Sohn Patrick Glöckner
Sprecher NFDI4BioDiversity, Head of PANGAEA, MARUM – Center for Marine Environmental Sciences, Universität Bremen

»Was uns die Wissenschaft bringt, ist erstaunlich. Wir wissen jetzt Dinge, von denen wir nicht einmal wussten, dass sie existieren. Wir sollten bedenken, …«

Dr. Alice Valkárová
Präsidentin der tschechischen Wissenschaftsförderorganisation GAČR

»Wissenschaftler sein, ist das tägliche Bekenntnis zum “Ich weiß es nicht.”«

Prof. Olaf Wolkenhauer
Lehrstuhl für Systembiologie und Bioinformatik, Universität Rostock

»Wissenschaftlich vernünftig Kontakte zu stärken, ist der einzige Weg, normale Beziehungen zwischen Staaten wieder herzustellen. «

acad. Vladislav Panchenko
Vorstandsvorsitzender der Russischen Stiftung für Grundlagenforschung (RFBR)

»Von Seiten des Zentrums für Quantentechnologien der Moskauer Universität gratuliere ich der DFG herzlich zu ihrem hundertjährigen Bestehen. Wir …«

Prof. Dr. Sergey Kulik
Quantum Technology Centre, Faculty of Physics, Lomonosov Moscow State University

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich verstehen wollte, wie unsere gemeinsame Realität zustande kommt und wie man sie fairer für …«

Ana Makhashvili
Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB1171

»#fürdasWissen heißt für mich, eine Kultur des Fragenstellens und Hinterfragens zu leben. Das bereichert und macht uns sensibel, um in Alltag, …«

Prof. Dr. Claudia Steinberg
Leiterin des Instituts für Tanz und Bewegungskultur der Deutschen Sporthochschule Köln

»Wissen und Fakten sind eine entscheidende Grundlage für jede gut funktionierende Gesellschaft. «

Prof. Dr. Wolfgang Lück
Sprecher des Hausdorff Center for Mathematics, Universität Bonn

»Wissen ist für mich eines der größten Vermächtnisse, das über Generationen weitergegeben wird. Wir lernen es, verstehen es, erneuern es und …«

Xuan Liu
Doktorandin im SFB MARIE – TRR196, Teilprojekt S01

»Die Corona-Pandemie hat besonders deutlich gezeigt, wie wichtig themenoffene Grundlagenforschung und offener Diskurs in der Wissenschaft sind. Vielfalt …«

Prof. Klement Tockner
Präsident des österreichischen Wissenschaftsfonds FWF

»Für das Wissen ist ganz zentral, dass gutes Wissen immer neu relevant wird und im Laufe der Zeit neue Relevanzen dazu gewinnt. Insofern ist jede …«

Prof. Dr. Christoph Markschies
Theologe, Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

»#fürdasWissen entscheiden, weil die Wissenschaft auf dem Erkennen von Fehlern beruht und dies uns stetig neu herausfordert.«

Prof. Dr. med. Brigitte Vollmar
Direktorin des Instituts für Experimentelle Chirurgie (IEC), Universitätsmedizin Rostock

»#fürdasWissen kann identitätsstiftendes Ideal für demokratische Gesellschaften und Gemeinschaften sein. Europa hatte sich für das Wissen entschieden, …«

Prof. Dr. Andreas Zick
Communicator-Preisträger 2016, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG), Universität Bielefeld

»Für mich heißt die Entscheidung #fürdasWissen, mit Neugierde und Leidenschaft Forschungsfragen nachzugehen, die gesellschaftlich relevant sind. …«

Dr. Lisa Musculus
Psychologisches Institut der Deutschen Sporthochschule Köln, Abteilung Leistungspsychologie

»”(…) Wissenschaft weiß nicht alles, ist aber die einzige vernünftige Wissensbasis, die wir haben. Deshalb ist sie so wichtig.”«

Dieter Nuhr
Kabarettist, Satiriker und Moderator

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, um die Vielfalt menschlicher Erfahrungen und Lebensweisen in einer sozial ungleichen und komplexen Welt …«

Hansjörg Dilger
Sozial- und Kulturanthropologe und Teilprojektleiter im SFB1171

»Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. Seneca (Epistulae Morales, 120) Eine Entscheidung #fürdasWissen ist für mich immer …«

Dr. Marion Müller
Geschäftsführerin der Einstein Stiftung Berlin

»Forschung und Innovation sind der Schlüssel zu unserer kollektiven Zukunft – wesentlich für die wirtschaftliche Entwicklung und eine qualitativ …«

Prof. Mark Ferguson
Generaldirektor der Science Foundation Ireland und wissenschaftlicher Chefberater der irischen Regierung

»Im Sportbusiness sind evidenz-basierte Entscheidungen unerlässlich. Die Analyse und Evaluation von Daten sind ein wichtiger Baustein dafür. #fürdasWissen …«

Dr. Kirstin Hallmann
Institut für Sportökonomie und Sportmanagement, Deutsche Sporthochschule Köln

»#FürdasWissen entscheiden: Schauen, was ‘darunter’ liegt – und Überraschendes finden. (Unter den Dielen: Eine Zeitung vom Dienstag, 8. Januar …«

Fundstück

»Sich #fürdasWissen zu entscheiden ist immer auch eine Entscheidung für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft, denn Lernen heißt auch miteinander …«

Yasmin Fahimi, MdB
Abgeordnete der SPD im Deutschen Bundestag

»#fürdasWissen heißt für mich, praxisnahe und zukunftsorientierte Forschung mit begeisternder Lehre zu verknüpfen.«

Jun.-Prof. Dr. Tobias Vogt
Leiter des Instituts für Vermittlungskompetenz in den Sportarten der Deutschen Sporthochschule Köln, Abt. Didaktik und Methodik der Sportarten

»In diesem Jahr wollten wir mit unserer Expedition eigentlich an ganz verschiedenen Orten mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen über …«

Professorin Dr. Katja Becker
Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft e.V.

»Zu allen Zeiten war und ist die Wissenschaft die Hauptantriebskraft für den technologischen Fortschritt und die Entwicklung der Gesellschaft. Forschung …«

Anna Porodina
Stellvertretende Vizerektorin für internationale Angelegenheiten, Staatliche Universität St. Petersburg

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, um die Bedeutung der biologischen Vielfalt als Grundlage für unsere Gesundheit und unser Wohlergehen …«

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil jede Person ein Verständnis für Künstliche Intelligenz entwickeln muss, um nicht den Anschluss …«

Prof. Dr. Patrick Glauner
Professor für Künstliche Intelligenz, Technische Hochschule Deggendorf

»Gäbe es die DFG nicht, müsste sie erfunden werden. Der Leitspruch, den sie für ihr hundertjähriges Jubiläum gewählt hat, erinnert mich an …«

Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard F. Hüttl
Wissenschaftlicher Vorstand und Vorstandsvorsitzender, Helmholtz-Zentrum und Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Potsdam

»Ich bin aus drei Gründen #fürdasWissen: Erstens brauchen wir Wissen und Erkenntnis, um Verschwörungstheoretikern und rechtem Gedankengut Fakten …«

Dr. Wiebke Esdar
Bundestagsabgeordnete der SPD, Berlin

»Wir haben uns #fürdasWissen entschieden, da Forschung viel Freude, Aufgeregtheit, Frustration, Neugierde, Berauschung und Zufriedenheit hinterlassen …«

»Es lebe die Aufklärung!«

Ranga Yogeshwar
Wissenschaftsjournalist, Physiker und Fernsehmoderator

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich meiner Neugierde folgen möchte. Wissen ist für mich Grundlage für Aktivismus und Engagement.«

Maximilian Apel
Studentischer Mitarbeiter im SFB 1171 “Affective Societies”

»Wissen ist die besondere Eigenschaft, die jedem Menschen die Welt auf eine individuelle Art öffnet. Wissen bietet uns die Möglichkeit, alles neu …«

Laura Bänsch
Studentin der Politik-und Verwaltungswissenschaft, Universität Konstanz

»Besonders in meiner Generation mit vielen digitalen und sehr schnellen Einflüssen ist es manchmal schwierig, tatsächliches Wissen zu differenzieren …«

David Martin
Student der Politik- und Verwaltungswissenschaft, Universität Konstanz

»Das DFG-Team DFG2020 sagt allen Mitmachenden “DANKE” für diesen Meilenstein und die vielen guten Gründe #fürdasWissen, die der “Entscheidung …«

DFG2020
Deutsche Forschungsgemeinschaft

»#fürdasWissen einzutreten heißt für mich, seine mediale und historische Vielfalt besser zu verstehen und anschaulich zu vermitteln. Seinen kulturellen …«

Prof. Dr. Christina Wald
Literaturwissenschaftlerin und Direktorin des Zentrums für kulturwissenschaftliche Forschung, Universität Konstanz

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, um aktiv Fortschritt mitzugestalten. #fürdasWissen heißt für mich auch, Wissen zu teilen und einer …«

Valentin Bruder
Doktorand im Projekt “Quantifizierung visueller Computersysteme” des SFB-TRR 161, Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart

»Wir entwickeln #fürdasWissen mathematische Modelle für biologische Prozesse, um die Auswirkungen veränderter Umweltbedingungen auf die Effizienz …«

Prof. Oliver Ebenhöh
Institut für Quantitative und Theoretische Biologie, CEPLAS – Cluster of Excellence on Plant Sciences, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

»#fürdasWissen ist die Grundlage von Gleichberechtigung und Frieden; es beugt Stigmata und Unwissenheit vor.«

Prof. Dr. Thomas Spittler
Professur “Telematics in Healthcare” an der Technischen Hochschule Deggendorf, Fakultät European Campus Rottal-Inn

»Leben ohne Wissen ist wie Fahrradfahren ohne Lenker. Es geht irgendwie, aber wo kommt man an?«

Prof. Dr. Martin Grötschel
Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW), Berlin

»Für mich heißt #fürdasWissen Evidenz statt Eminenz: konstruktives Diskutieren für und Ringen um zukunftsfähige Lösungen auf Basis von gesicherten …«

Prof. Dr. Lars Donath
Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule Köln, Leiter der Abteilung Trainingswissenschaftliche Interventionsforschung

»#fürdasWissen zu sein, heißt für mich, für Transparenz, für Diskurs, für Offenheit und damit für eine bessere Gesellschaft zu sein.«

Julia Wandt
Pressesprecherin und Leiterin der Stabsstelle Kommunikation und Marketing, Universität Konstanz

»Wissen nützt uns allen. Wissen bringt die Menschheit voran. Wissen macht Unmögliches möglich. Wissen erhellt die Dunkelheit. Das ist auch mein …«

Prof. Dr. Alexander Szameit
Lehrstuhl für “Experimentelle Festkörperoptik”, Institut für Physik, Universität Rostock

»#fürdasWissen bedeutet, dass transdisziplinäre, proaktive und anwendungsbezogene Forschung auch Wissen und Handlungskonzepte für Krisenlagen …«

Prof. Dr.-Ing. Rainer Koch
Fachgruppe Computeranwendung und Integration in Konstruktion und Planung, Fakultät für Maschinenbau, Universität Paderborn

»Wissenschaft sorgt für Verständnis und Erklärungen. Ich bin #fürdasWissen. (…)«

Ulrike Bahr
SPD-Bundestagsabgeordnete

»Ich habe mich als Literaturwissenschaftlerin #fürdasWissen entschieden, weil es immer wieder Neues zu entdecken gibt und um die Teilhabe von Frauen …«

Prof. Dr. Anne Fleig
Literaturwissenschaftlerin und Teilprojektleiterin im SFB1171 “Affective Societies”

»Philosophische Gedanken über das Wissen und den “Baum der Erkenntnis”«

Prof. Dr. Aleksej Kruglov
Philosophische Fakultät, Russische Staatliche Universität für Geisteswissenschaften (RGGU), Moskau IGK1956 “Kulturtransfer und ‘kulturelle Identität’ – Deutsch-russische Kontakte im europäischen Kontext”

»Auch #fürdasWissen im Sport leben wir die Leidenschaft und Unabhängigkeit in der Forschung vor und wollen somit insbesondere den wissenschaftlichen …«

Prof. Dr. Daniel Memmert
Leiter des Instituts für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule Köln

»Wissenschaft ist die innere Welt jedes Menschen, aber nicht jeder versteht, wie interessant es ist, dort hinzuschauen. Wissenschaft ist die Welt, …«

Prof. Dr. Elena Gogina
Associate Professor der Abteilung für Wasserversorgung und Wasserentfernung, Moskauer Staatliche Universität für Bauingenieurwesen (MGSU), Russland

»Eine etwas andere Annäherung an #fürdasWissen: Ernst Jandl zu Suchen und Wissen in ‘Die Bearbeitung der Mütze’. «

Sibylle Pretzer

»#fürdasWissen motiviert mich als Ingenieurwissenschaftler die technischen Grenzen zu erweitern um zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen …«

Prof. Dr.-Ing. Thomas Kaiser
Professor für Digitale Signalverarbeitung, Sprecher des Transregio196, Sonderforschungsbereich @MARIE_trr196 via Twitter

»Die Welt ist “warum?”. Wissenschaft ist “weil”.«

Pavel Vorobev
Vorsitzender der Student Scientific Society der Moskauer Staatlichen Universität für Bauingenieurwesen (MGSU), Russland

»Wir entscheiden uns #fürdasWissen, weil die Wissenschaft sich fortwährend neuen Aufgaben stellt und daran wächst: Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur …«

Landesinitiative für Forschungsdatenmanagement NRW
@fdm_nrw via Twitter anlässlich der NFDI Webkonferenz 2020 #NFDIKonf2020

»Die COVID-19-Krise hat erneut gezeigt, dass die Zusammenarbeit und der Dialog zwischen Partnern aller Art, einschließlich internationaler Partner, …«

Prof. B. Mario Pinto
BSc PhD FRSC, Stellvertretender Vizekanzler (Forschung) und Leiter des Gold Coast Campus der Griffith University, Australien

»Ich bewundere die harmonische und gründliche Arbeit des wunderbaren Teams der DFG, ihren Glauben an den Triumph der Wissenschaft. 1903 arbeitete …«

Prof. Dr. Yuri Kusrayev
Direktor der Abteilung für Festkörperphysik, Ioffe-Institut, St. Petersburg Principal Investigator ICRC – TRR 160

»Augustinus sagte: ‘Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen lässt, der wird vom Irrtum besiegt.’ Wissenschaft ist für mich Wahrheitssuche. Wahrheitssuche …«

Tankred Schipanski
CDU, Mitglied des Deutschen Bundestags

»Hochwertige Medienbeiträge leisten einen hervorragenden Beitrag #fürdasWissen der Bevölkerung – darüber, wie in der Forschung gearbeitet wird. …«

Prof. Dr. Heike M. Buhl
Institut für Humanwissenschaften, Fach Psychologie, Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich kollaboratives Arbeiten im Sinne von Open Science gerade in der heutigen Zeit für unverzichtbar …«

Prof. Dr. Dietrich Rebholz-Schuhmann
Wissenschaftlicher Leiter von ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

»Die Wissenschaftliche Methode ist eine der größten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Danke für 100 Jahre Wissenschaftsförderung!«

Prof. Dr. Axel Lorke
Fakultät für Physik / Experimentalphysik, Universität Duisburg-Essen

»Sich #fürdasWissen zu entscheiden, bedeutet für mich, meiner Neugier freien Lauf zu lassen, kreativ zu sein – und dann das gewonnene Wissen immer …«

Prof. Dr. Susanne Crewell
Institut für Geophysik und Meteorologie der Universität zu Köln

»Wissen ist plural. Als Anthropologe erforsche ich, wie Menschen in verschiedenen sozio-kulturellen Kontexten Wissen herstellen. #fürdasWissen eintreten …«

Jonas Bens
wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt A02 des SFB “Active Societies”

»Wissen ist die Basis für die tägliche kreative Suche. Es ist ein Fenster in eine neue Welt und neue Entdeckungen. Es macht uns stark und glücklich. …«

Dr. Natalia Shishlina
Leiterin der archäologischen Abteilung des Staatlichen Historischen Museums Moskau, Russland

»Moderne Wissenschaft bedeutet kooperative Forschung. Gemeinsam können wir viel mehr als einzeln. 1 + 1 ist viel mehr als 2!«

Prof. Dr. Dmitry Khokhlov
Fachbereich Physik, Moskauer Staatliche Universität, Russland

»’Wir brauchen auch Ihr Vertrauen, aber wir brauchen noch mehr Ihre Kritik. Glauben Sie unserem guten Willen, aber glauben Sie kein Wort. Setzen …«

Dr. Ansgar Molzberger
Institut für Sportgeschichte der Deutschen Sporthochschule Köln

»#fürdasWissen, denn darauf kann man sich verlassen.«

Prof. Dr. Uwe Bovensiepen
Sprecher SFB 1242, Fakultaet für Physik, Universität Duisburg-Essen

»Wir erleben einen einzigartigen Moment, in dem zwei schlechte Fakten vorliegen: die vielfache Verbreitung gefälschter Nachrichten und eine globale …«

Prof. Dr. João Fernando Gomes de Oliveira
Professor für Maschinenbau an der Universität von São Paulo, Brasilien

»Sich für #fürdasWissen entscheiden, heißt Wissenschaft und Forschung zu stärken!«

Kai Gehring
Sprecher für Forschung, Wissenschaft und Hochschule, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

»Es ist sehr wichtig, dass ein Großteil unserer Forschung durch Neugier getrieben ist. Man wird an die Antwort erinnert, die Michael Faraday gegeben …«

Professor Robert G Gilbert FAA
Universität von Queensland, Australien; YangZhou Universität, China

»Experiment. Scheitern. Lernen. Wiederholen. Die DFG war immer an vorderster Front dabei, die Grenzen des Wissens zu erweitern und neue Out-of-the-Box-Ideen …«

Christopher Barner-Kowollik
Queensland University of Technology (QUT), Australien

»Wir entscheiden uns für das Wissen, weil nur eine wissensbasierte Medizin zu mehr Lebensqualität im Alter führt.«

Hans-Joachim und Wanda Czekalla
Großeltern

»Ich will wissen, damit ich weiß. Ich bin #fürdasWissen, weil Wissen mehr ist als die Menge an Daten. Wissenschaft setzt kritische Auseinandersetzung, …«

Michaela Rizzolli
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt INF des SFB Affective Societies (SFB 1171) an der Freien Universität Berlin

»Eine der großen Herausforderungen, denen sich der Mensch heutzutage gegenübersieht, ist die nachhaltige Entwicklung, die sich auf Lebensmittel, …«

Prof. Junwang (John) Tang
FRSC, Department of Chemical Engineering, University College London, UK

»Kein Wissen oder zu wenig Wissen – das kann Leben kosten. Das haben die Menschen weltweit spätestens während der Covid19-Pandemie sehen können …«

Peter Heidt
MdB (FDP-Bundestagsfraktion)

»#FürdasWissen bedeutet für mich, Strukturen und Prozesse im Dialog mit Wirtschaft und Politik zu erkennen, zu analysieren und zu erklären. Transparent …«

Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane
TRR 266 “Accounting for Transparency”, Universität Paderborn

»Wir entscheiden uns für das Wissen, damit Fake News nicht unser Handeln leiten und weil wissenschaftliche Erkenntnisse in allen Lebensbereichen …«

Eltern
der Jugendfußball U 12 BW Friesdorf

»Sich #fürdasWissen entscheiden, heißt für mich, Fragestellungen zu beantworten, die für die Unternehmen und die Gesellschaft hohe Relevanz haben. …«

Prof. Dr. Dirk Simons
TRR 266 “Accounting for Transparency”, Universität Mannheim

»#FürdasWissen bedeutet für mich, den öffentlichen Austausch zwischen der Wissenschaft und den verschiedensten Wirtschaftsakteuren zu fördern. …«

Prof. Dr. Deborah Schanz
TRR 266 “Accounting for Transparency”, LMU München

»#FürdasWissen bedeutet für mich, Forschung transparent und für jeden zugänglich zu machen – für die Wirtschaft, für die Wissenschaft und die …«

Prof. Dr. Joachim Gassen
TRR 266 “Accounting for Transparency”, Humboldt-Universität Berlin

»Meine Entscheidung fällt immer #fürdasWissen aus. Das Streben nach objektiver Wahrheit darf nicht von politischen Interessen verzerrt werden. …«

Dr. Jens Brandenburg
MdB (FDP-Bundestagsfraktion)

»Ich habe mich für #fürdasWissen entschieden, da ich nicht nur wissenschaftlich sondern auch außeruniversitär faktenbasiert handeln, diskutieren …«

Dr. Ingo Helmich
Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln, Abteilung Neurologie, Psychosomatik und Psychiatrie

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil Forschung und Lehre begeistern, Freude bereiten und die Gesellschaft nach vorn bringen.«

Christopher Keßler
Institut für Technische Thermodynamik und Thermische Verfahrenstechnik, Universität Stuttgart

»Organisationen wie die DFG werden umso unverzichtbarer, je mehr Nationalismus, Vorurteile und Glaubenssätze die Suche nach effektiven Lösungen …«

Prof. em. Neil A. Duffie
Department of Mechanical Engineering, University of Wisconsin-Madison

»Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten für ihre Patientinnen und Patienten. Gegen COVID-19 gäbe es ohne Forschung keine Hilfe und für …«

Mary Woolley
Präsidentin und CEO von Research!America

»Für das Wissen untersuchen meine Kolleg*innen und ich die Folgen der Corona-Krise auf Geschlechterungleichheiten. Dazu befragen wir erwerbstätige …«

Prof. Dr. Bettina Kohlrausch
Institut für Humanwissenschaften – Fach Soziologie, Universität Paderborn

»Wissen macht Freude. Wissen motiviert. Wissen schafft Freiheit. Und ich möchte gerne, dass nicht nur ich das Freiheitserlebnis über Wissen bekomme, …«

Dr. Ernst Dieter Rossmann
MdB (SPD-Bundestagsfraktion)

»Sich #fürdasWissen entscheiden, heiβt auch, sich für eine bessere Zukunft zu entscheiden, deren Gestaltung wir aktiv in der Hand haben. «

Dr. Kira Tiedge
Department of Plant Biology, University of California, Davis

»Warum wir uns #fürdasWissen und die Wissenschaft entscheiden? Bibliotheken sortieren Informationen und Wissen 😉 und helfen, es zu nutzen. Die …«

@UB_TU_Berlin
via Twitter

»Präzise Messdaten sind die Grundlage, um ressourcenschonend pflanzliche Lebensmittel herzustellen. Wenn wir entlang der Versorgungskette nur vermuten …«

Dr. habil. Manuela Zude-Sasse
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e. V. (ATB)

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich das Leben nicht einfach hinnehmen, sondern verstehen, durchdringen und gestalten will.«

Astrid Ursprung
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB Affective Societies (SFB 1171) an der Freien Universität Berlin

»Als Kinderarzt in der Kinderonkologie erfahre ich tagtäglich Freude und spielende Kinder, aber auch oft Leid und Tod. Obwohl wir schon vielen Kindern …«

Dr. Dr. Sebastian Balbach
Kinderarzt und Kinderonkologe am Universitätsklinikum Münster

»Was bedeutet Wissenschaft für mich? Objektives Denken, Handeln und Berichten, unermüdliches Forschen, neue Erkenntnisse, Weitergabe dieser Erkenntnisse. …«

Dr. Anna-Maria Balbach
Leiterin des DFG-geförderten Projekts “Sprache und Konfession im Radio”, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

»Wir entscheiden uns #fürdasWissen, weil die Wissenschaft in Zeiten globaler Krisen die sicherste Grundlage ist, um den Herausforderungen unserer …«

Prof. Dr. Günter M. Ziegler
Präsident der Freien Universität Berlin und Sprecher der Berlin University Alliance

»Wissenschaft heißt Veränderung, Mut, Lernbereitschaft und Fortschritt. Menschen verschiedenster Hintergründe, die gemeinsam #fürdasWissen forschen, …«

Dr. Marie C. Hasselluhn
angehende DFG-Stipendiatin als Postdoc an der Columbia University, City of New York, USA

»Die Wissenschaft gibt uns gerade jetzt eine wichtige Orientierung. Auch politische Entscheidungen sollten immer auf wissenschaftlicher Basis getroffen …«

Katrin Staffler
Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Fürstenfeldbruck/Dachau

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil wir wissen müssen, wie Gesellschaften aufgebaut sind, wie sie funktionieren, wen sie ein und ausschließen, …«

Nicole Gohlke
hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

»Wissenschaft schafft Vertrauen. Wissenschaft braucht Vertrauen. Deshalb forschen wir zur Vertrauen und Kommunikation – und teilen unser Wissen.«

Prof. Dr. Bernd Blöbaum
Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs 1712 “Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt”, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

»Neugier ist für die menschliche Entwicklung von grundlegender Bedeutung, und Neugier-getriebene wissenschaftliche Forschung ist für die Entwicklung …«

Prof. John Anthony Byrne
Professor für Photokatalyse an der School of Engineering, Ulster University, Belfast, Nordirland/Großbritannien

»1900 bis 1999, das war das Jahrhundert, das die Welt völlig umgekrempelt hat. Die Technik hat furchtbare Verbrechen ermöglicht, aber auch den …«

Jean Pütz
Diplom Ingenieur und Wissenschaftsjournalist

»#fürdasWissen bedeutet für mich, dass unser Handeln und Denken durch Erkenntnisse geleitet werden, die sich im fundierten wissenschaftlichen Diskurs …«

Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger
Leiter der Sportmedizin, Fakultät für Neurowissenschaften, Universität Paderborn

»Drängende Probleme wie die Umweltkrise erfordern Wissen, das uns die Möglichkeit gibt, fundierte und letztendlich überlegene Entscheidungen zu …«

Jonas Stuck
Doktorand in der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”

»Um miteinander die Welt zu gestalten, müssen wir einander kennen und umeinander wissen – in jeder Gemeinde und heute ganz global. Technischer und …«

Dr. Petra Sitte
stellvertretende Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Leiterin des Arbeitskreises “Kultur, Wissen, Lebensweisen”

»Wenn wir ehrlich sind, gelingt Wissenschaft nur im Team: für mehr Zusammenarbeit und alle gemeinsam #fürdasWissen.«

Maximilian F. Feichtner
Doktorand in der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”

»Die KoWi hat sich #fürdasWissen entschieden, indem sie seit 30 Jahren durch Information, Beratung und Schulung deutsche Forschende dabei unterstützt, …«

Das Team der
Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi)

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil nur so die Grundlage für eine lebenswerte Zukunft geschaffen werden kann, und weil es Freude macht, …«

Prof. Dr. Adelinde Uhrmacher
DFG Vertrauensdozentin und Professorin für Modellierung und Simulation, Institute for Visual and Analytic Computing, Universität Rostock

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, weil es Menschen nicht nur mit einer Stimme befähigt. Es setzt sie auch neuen Ideen aus, ermöglicht es ihnen, …«

Ayushi Dhawan
Doktorandin in der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”

»Wissen birgt die Möglichkeit des Wandels. Die historische Perspektive zeigt, wie wir zu dem wurden, was wir heute sind und ermächtigt uns aus …«

Dr. Simone M. Müller
Leiterin der Emmy Noether Gruppe “Hazardous Travels”, Munich Centre for Global History, LMU

»Ich entscheide mich #fürdasWissen immer aufs Neue, indem ich die Komplexität heutiger Herausforderungen anerkenne und doch darauf vertraue, dass …«

Débora Medeiros
Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB1171

»Ich entscheide mich immer wieder #fürdasWissen, weil es auch in Krisenzeiten einen Leitfaden und Sicherheit bietet. Als #FirstGen Akademikerin …«

Sarah Starosta
Postdoc in den Neurowissenschaften mit DFG-Förderung an der Washington University School of Medicine, St. Louis

»#fürdasWissen heißt: für die junge Generation und damit für die Zukunft unserer Gesellschaft. Empirische Schulforschung informiert kompetent …«

Prof. Dr. Birgit Eickelmann
Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Paderborn

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil Forschung für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung unseres Landes unverzichtbar …«

René Röspel
Mitglied des Deutschen Bundestages, SPD

»Gerade in Zeiten von Fake News und Verschwörungstheorien ist es wichtig, sich #fürdasWissen einzusetzen. Ich bin dankbar, dass ich meine Entscheidungen …«

Dr. Wolfgang Stefinger
Mitglied des Deutschen Bundestages, CSU

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, da meiner Meinung nach nichts die Neugierde und Kreativität so beflügeln kann, wie über die grundlegenden …«

Markus Dierigl
DFG-Stipendiat, Postdoc der University in Pennsylvania, USA

»Ein altes Sprichwort sagt: Wissen ist Macht. Transformiert in die demokratische Moderne bedeutet das für mich: Wissen ermächtigt. Wissen ermächtigt, …«

Margit Stumpp
Sprecherin für Bildungspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen

»Auch in der parlamentarischen Arbeit entscheiden wir uns bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen #fürdasWissen. Die Wissenschaft …«

Markus Paschke
SPD-Bundestagsabgeordneter

»Forschung ist immer bedeutsam, in jeder erdenklichen Disziplin. Die kulturellen Kontexte von Wissenserwerb spielen hierin eine besondere Bedeutung. …«

Carol Kahn Strauss
Executive Director (retired), Leo Baeck Institut New York City / Berlin

»Das Zitat “Wissenschaftliche Forschung ist eine grundlegende internationale, gemeinschaftliche Anstrengung für den Fortschritt” trifft es auf den …«

Michael J. Tannenbaum
PHD Columbia, Gastwissenschaftler CERN, Senior Scientist at Brookhaven National Laboratory, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden und bin vom Journalismus in die Wissenschaft gewechselt. Heute will ich verstehen, wie Öffentlichkeit …«

Margreth Lünenborg
Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin und Teilprojektleiterin im SFB1171

»Ich habe mich für das #Wissen entschieden, weil Wissenschaft nicht nur harte Arbeit, sondern eine Herausforderung an Kreativität, Geist und Verstand …«

Professor Dr. rer. nat. Jörg Gromoll
Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie, Sprecher der KFO 326 ‚Male Germ Cells‘, Universitätsklinikum Münster

»Als Arbeiterkind habe ich mich bewusst #fürdasWissen entschieden, um zu helfen andere Lebenserfahrungen und im akademischen Betrieb oftmals unterrepräsentierte …«

Max Müller
wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt A02 des SFB “Active Societies”

»#fürdasWissen benötigt es die Wissenschaft. Denn nur durch wissenschaftliche Methoden und einen offenen Diskurs ist es möglich, aus Vermutungen …«

Prof. Dr. Eric Bodden
Fachgruppe Softwaretechnik, Heinz Nixdorf Institut, Universität Paderborn

»Die Forschungsgruppe FOR 2722 hat sich #fürdasWissen entschieden, weil erkenntnisgeleitete Forschung ein neues Verständnis für die Entstehung …«

Prof. Dr. Anja Niehoff & Prof. Dr. Bent Brachvogel
Institut für Biomechanik und Orthopädie, DSHS Köln / Forschungsgruppe FOR 2722: Experimentelle Neonatologie, Zentrum für Biochemie, Universität zu Köln

»Beim Lesen meines ersten Buches entdeckte ich, dass ich mit meinen Gedanken nicht alleine war. In der Universität erlebte ich eine Art Befreiung …«

Prof. Dr. Klaus W. Beyenbach
Gastprofessor für Biologie/Chemie, Universität Osnabrück; Abteilung für Biomedizinische Wissenschaften, Cornell University, Ithaca, NY, USA

»Ich entscheide mich #fürdasWissen, da mich die Vielfalt der Wissensdisziplinen fasziniert. In der NFDI möchten wir aufbauend auf dieser Vielfalt …«

Prof. Dr. York Sure-Vetter
Direktor der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)

»Der Kern einer wissenschaftlichen Haltung ist es, insbesondere den eigenen Ideen und Positionen gegenüber kritisch zu bleiben, und sie wieder und …«

Prof. Dr. Werner Greve
Institut für Psychologie, Universität Hildesheim

»Wissenschaftliche Forschung vermehrt das weltweite Wissen und ist damit der wichtigste Treiber von Entdeckungen und technologischem Fortschritt. …«

»Es gibt viele Wege zur Erkenntnis, doch allen gemein ist eine leidenschaftliche Neugier. Wissenschaftliche Forschung erfordert die Freiheit, der …«

»Nie haben wir es offensichtlicher als heute erlebt: Wissen und politische Entscheidungen, die darauf basieren, retten Leben, geben Hoffnung und …«

Dr. Sabine Sparwasser
Deutsche Botschafterin im Auswärtigen Amt in Ottawa, Kanada

»#fürdasWissen – das heißt für mich auch: für das Wissen um die Verlässlichkeit der Partnerinnen und Partner in internationalen Forschungskooperationen. …«

Dr. Enno Aufderheide
Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung

»In einer Zeit beispielloser Veränderungen und Herausforderungen bietet freie, interdisziplinäre und international durchgeführte Grundlagenforschung …«

Manos M. Tentzeris
Ken Byers Professor in Flexible Electronics IEEE Fellow, DML-E and CRFID Distinguished Lecturer School of ECE, Georgia Tech

»Herzlichen Glückwunsch an die DFG zu ihrem 100. Geburtstag. Es gibt wohl kein wegweisenderes Unterfangen als die Verbreiterung unseres Wissens …«

Rosemary Wakeman
Professorin für Geschichte & Interim-Direktorin, Graduate Studies Fordham Universität, New York, USA

»Zunächst stand für mich in der Wissenschaft die Poesie des Universums im Vordergrund und der Stolz und die Aufregung darüber, wie wir Menschen …«

Prof. Dr. Arndt Bröder
Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie, Universität Mannheim

»Wer in einer Krise rational entscheiden und handeln will, sollte das wissensbasiert und wissenschaftsbegleitet tun – und sich unbedingt #fürdasWissen …«

Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep
Präsident des Deutschen Studentenwerks

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil Forschung und die Kommunikation über neue Erkenntnisse mir jeden Tag aufs Neue viel Freude macht …«

Prof. Dr. Rolf van Dick
Vizepräsident der Goethe Universität Frankfurt und ehemaliges Mitglied des Fachkollegiums Psychologie

»Noch als Student dachte ich, ich würde in die Wirtschaft gehen. Erst als Doktorand habe ich mich #fürdasWissen und damit für die Wissenschaft …«

Prof. Dr. Christian Frings
Allgemeine Psychologie, Sprecher der Forschungsgruppe 2790 “Binding and Retrieval in Action Control”, Universität Trier

»Erfindung, Innovation und Unternehmergeist sind Schlagworte, die sich auf den Webseiten aller Forschungshochschulen finden lassen, und Motti a lá …«

Prof. Kurt H. Becker
Vizedekan für Forschung, Innovation und Unternehmertum, Tandon School of Engineering Brooklyn, New York University, USA

»Es ist der 100. Jahrestag der Deutschen Forschungsgemeinschaft seit ihrer Gründung. Lassen Sie uns diese Gelegenheit nutzen, um gemeinsam über …«

»Wahre Neugier kennt keine Grenzen. Die Kampagne #fürdasWissen transzendiert die Grenzen von Disziplinen, Einrichtungen und Staaten und zeigt, dass …«

Prof. Liliane Weissberg
Anna-Maria Kellen Fellow, American Academy in Berlin und Professorin für deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft, Universität von Pennsylvania, USA

»Eine Entscheidung #fürdasWissen heißt für mich als Ärztin und Wissenschaftlerin, menschliches Leid zu mindern, indem wir daran arbeiten schwere …«

Marianna Cortese
DFG-Stipendiatin, Harvard T.H. Chan School of Public Health, Boston, USA

»#fürdasWissen zu sein, heißt: alles hinterfragen, immer wieder und auch sich selbst, doch mit Bedacht statt mit Lautstärke.«

Prof. Dr. Tobias Matzner
Institut für Medienwissenschaften, Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn

»Alles Gute zum 100-jährigen Jubiläum! Auf das nächste Jahrhundert der Innovation und der wissenschaftlichen Kooperation! #fürdasWissen«

»Wer nichts weiß, muss alles glauben!«

Dr. Norbert Lossau
Chefkorrespondent Wissenschaft (WELT)

»Was ist Glück? Mit Sicherheit schließt es ein unbedingtes Engagement zur Verbreiterung unseres Verständnisses der Welt ein. #fürdasWissen«

Prof. Jeffrey A. Reimer
Abteilung für Materialwissenschaften, Lawrence Berkeley Nationales Labor, University of California, Berkeley, USA

»Ich bin während eines DFG-Stipendiums meines Vaters in Boston zur Welt gekommen. Heute, eine Generation später, bin ich selbst dort als DFG-Stipendiatin, …«

Dr. med. Elisa Schunkert
DFG Postdoc Stipendiatin, Harvard Medical School, Boston, USA

»Als Wissenschaftler haben wir das einzigartige Privileg durch Drittmittelförderung und Steuergelder an Themen zu forschen, die uns persönlich …«

»Wissenschaft bildet das Fundament unserer Gesellschaft. Ohne sie funktionieren Wirtschaft und Politik nicht. Gute Wissenschaft gelingt jedoch nur, …«

Dr. med. Jasmin Rezapour
Augenärztin und DFG Postdoc Stipendiatin, University of California, San Diego, USA

»Der DAAD mit all seinen Beschäftigen entscheidet sich jeden Tag neu #fürdasWissen. Seit fast hundert Jahren fördert er den Austausch und die …«

»Warum ich mich #fürdasWissen entschieden habe? Mehr Wissen schafft: die beste Medizin gegen Fehlentscheidungen von lernwilligen Unternehmen und …«

Prof. Matthias Heinz
Professor für Strategie, Universität zu Köln, Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy

»Ich forsche #fürdasWissen über den meist viel zu selbstverständlichen Nutzen von Natur und Vielfalt. Die unglaubliche Komplexität, Funktionsweise …«

Dr. Susanne Dunker
Wissenschaftlerin, iDiv Biodiv Research und Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung

»’Wissenschaft ist der Austausch unserer Unwissenheit gegen Unwissenheit von neuer Art’ (George Byron). Aussprüche dieser Art, die sich pointiert …«

Dr. Hans-Georg Sprenger
Postdoc am Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns, Köln; angehender Stipendiat am Whithead Institute / MIT, Cambridge, USA

»Ich bin #fürdasWissen wegen meines Einsatzes für eine offene Wissenschaft. Um die Demokratie zu unterstützen und zu stärken, müssen wissenschaftliche …«

Dr. Anne Bowser
Postdoc, Wilsoncenter, Washington DC, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil durch Neugierde, Teamwork und neue Technologien kreative Ideen und Projekte entstehen. Wenn wir unser …«

Prof. Dr. Frank Tüttelmann
Humangenetiker und Leiter DFG Klinischen Forschungsgruppe “Male Germ Cells”, Münster

»Niemals stand die Wissenschaft mehr im internationalen Fokus als heute. Durch kontinuierliche und nachhaltige Förderungs- und Vernetzungsstrukturen …«

Dr. med. Tanja Khosrawipour
Ärztin, DFG-Stipendiatin und Postdoc, University of California, Irvine, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen entschieden, weil ich über jenen Teil der Welt mehr lernen möchte, der nicht menschengemacht ist: die Natur – das …«

»Für das Wissen entschieden habe ich mich eigentlich gar nicht; ganz ohne Wissen ginge es nicht einmal, wenn man das wollte. Wohl aber habe ich …«

Prof. em. Dr. Peter Strohschneider
Ehemaliger Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2013 – 2019)

»Als stürmischer Forscher durfte ich Erkanntes zu Wissen machen. Als DFG-Präsident galt meine Aufmerksamkeit den Ideen, den Formaten und den Wegen, …«

Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner
Präsident der Leibniz-Gemeinschaft

»Die Hochschulen sind Organisationszentren des Wissens und zentrale Säulen des deutschen Wissenschaftssystems. Mit der einzigartigen Vielfalt der …«

Prof. Dr. Peter-André Alt
Präsident der Hochschulrektorenkonferenz

»Menschliches Wissen weiß sich selbst – derart, dass es die eigenen Annahmen und Regeln zum Ausdruck bringen kann. Die Möglichkeit der Selbstartikulation …«

Lucian Ionel
DFG Postdoc Stipendiat, Philosophie, University of Pittsburgh, USA

»Das Wissen ermöglicht überhaupt erst eine richtige Handlung; und wenn wir uns nicht fragen, was das Wissen ist, in Isolation von den Begebenheiten …«

Dr. Clara Carus
DFG Post-Doc Stipendiatin in der Philosophie, Harvard University, USA

»Sich #fürdasWissen zu entscheiden bedeutet für mich neugierig zu bleiben, den Anspruch zu haben fundierte Erkenntnisse zu gewinnen, und kontinuierlich …«

Miriam Kutsch
Postdoc, Duke University, Durham, North Carolina, USA

»Ich habe mich #fürdasWissen und transparenten Wissensgewinn in der Medizin entschieden. Eine Gesellschaft in der (politische; wirtschaftliche; …«

Dr. Martin Kauke
PostDoc, Harvard Medical School, Boston, USA

»Wissenschaftliche Erkenntnisse können das Leben des Einzelnen und ganze Gesellschaften optimal leiten und verändern. Dies funktioniert jedoch …«

Dr. Laurel Raffington
DFG Postdoc Stipendiatin in den USA